Regestendatenbank - 184.915 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 19

Sie sehen den Datensatz 111 von insgesamt 580.

Kg. F. teilt Hartung von Egloffstein, Landrichter zu Auerbach, und den dortigen Urteilsprechern Peter Zerrer, Hans Degenreuter, Anton Albersdorfer (Alberstorffer), Hans Schlammersdorfer (Slamerstorffer), Kaspar Helwagen, Fritz Pappenberger, Heinrich Stromer von Auerbach, Fritz Kelner, Ulrich Smid, Hans Pirkheimer und Berthold Zudenreuter (Zugenreuter) mit, daß Bürgermeister und Rat der Stadt Nürnberg gegen ein landgerichtliches Verfahren, das unter Mißachtung der städtischen Freiheiten gegen den Nürnberger Hintersassen Hans Schuster von Steinbach geführt wurde, an ihn appelliert haben1. Er lädt sie daher auf den 45. Tag nach Erhalt dieses Briefes bzw. den ersten darauf folgenden Gerichtstag peremptorisch vor sich und weist sie darauf hin, daß auch bei Abwesenheit nach Recht verfahren werden wird, als sich dann nach seiner ordnung gebürt.

Originaldatierung:
Am freitag vor sannt Peters tag ad cathedram.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Udalricus Wältzli - KVv: Gemain tzitatz Urbach (oberer rechter Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Urkunden des 7-farbigen Alphabets Nr. 2149), Pap., rotes S 11 rücks. aufgedrückt.

Diese wohl vorsorglich von Nürnberg erworbene Ladung verblieb wie auch die für jeden einzelnen Urteilsprecher angefertigten Stücke (n. 112-123) in der städtischen Kanzlei und erlangte keine Rechtskraft.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. die beiden von dem öff. Notar Heinrich Gerung über die Appellation zum einen von Hans Schuster selbst, zum anderen seitens der Stadt Nürnberg ausgestellten Notariatsinstrumente von 1450 Dezember 23 im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Urkunden des 7-farbigen Alphabets Nr. 2133 und 2134), Perg.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 19 n. 111, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1451-02-19_5_0_13_19_0_111_111
(Abgerufen am 16.12.2019).