Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 19

Sie sehen den Datensatz 105 von insgesamt 580.

Kg. F. gebietet Bürgermeistern, Rat und Gemeinde der Stadt Weißenburg (Weyssemburg), sein und des Reiches (Pfleg-)Amt zu Weißenburg, dem von ihm belehnten Konrad von Heideck1 mit allen Nutzungen und Zugehörungen zu übergeben, und den Begünstigten an der Nutznießung nicht zu behelligen, sondern vielmehr zu unterstützen.

Originaldatierung:
Am sambstag nach sannt Scolasticen tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. m(a)g(ist)ro Udalrico Sonnenperg(er) ref. Udalricus Wältzli. - KVv: Kay(ser) Frid(rich) verordnet hern Conrad hern zu Haydeck zu einem pfleger a(nn)o 1451 (Empfängervermerk auf der Rückseite).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Nürnberg (Sign. Rst. Weißenburg, Urkunden Nr. 137), Pap., rotes S 11 rücks. aufgedrückt.

Reg.: JÄGER, Regesten Weißenburg S. 193 n. 381.

Lit.: DEEG, Herren von Heideck S. 184.

Anmerkungen

  1. 1Siehe n. 106.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 19 n. 105, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1451-02-13_1_0_13_19_0_105_105
(Abgerufen am 30.01.2023).