Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 19

Sie sehen den Datensatz 103 von insgesamt 580.

Kg. F. teilt Konrad von Heideck in gleicher Weise wie Bürgermeistern, Rat, Bürgern und Einwohner der Stadt Nürnberg (n. 102) die Verschiebung der rechtlichen Entscheidung seiner gegen Mgf. Albrecht von Brandenburg um Schloß und Stadt Heideck geführten Auseinandersetzung mit.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. - Dep.: Ergibt sich aus dem unter n. 102 in der kopialen Überlieferung (Sign. Rst. Nürnberg, Ratskanzlei, A-Laden 2 Nr. 1, fol. 270v -275v hier: fol. 275v) stehenden Vermerk eines mut. mut. verfaßten Mandats.

Druck: FRANKLIN, Achilles S. 57-60 (teilweise).

Erwähnt bei MÜLLNER, Annalen 2 S. 483.

Lit.: RIEDEL, Der Krieg des Markgrafen Albrecht Achill S. 727; JOACHIMSOHN, Gregor Heimburg S. 131f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 19 n. 103, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1451-02-10_2_0_13_19_0_103_103
(Abgerufen am 16.01.2021).