Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 19

Sie sehen den Datensatz 20 von insgesamt 580.

Kg. F. teilt Bürgermeistern, Rat, Bürgern und Einwohnern der Stadt Nürnberg mit, daß er ihrer und ihrer Gegenpartei Bitte entsprechend einen Rechttag auf den kommenden montag nach der heiligen dreyr konig tag (1451 Januar 11) festgesetzt habe, nachdem sie in ihren Auseinandersetzungen mit Mgf. Albrecht von Brandenburg auf dem von seinen kgl. Boten, verschiedenen Fürsten und deren Räten zu Bamberg abgehaltenen Tag ausweislich des darüber angefertigten berichtnusbrieff an ihn, den Kg. zu Recht verwiesen worden sind. Er fordert sie auf, sich auf diesem Tag gegen die Klagen der Gegenpartei zu verantworten, weist sie darauf hin, daß auch bei Nichterscheinen verfahren und entschieden werden wird, was recht ist, und setzt sie davon in Kenntnis, daß er dies der Gegenpartei gleichermaßen geboten habe.

Originaldatierung:
Am achtundzwainczigsten tag des monads augst (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r.i.c. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Abschrift1 im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Ratskanzlei, A-Laden 2 Nr. 2 fol. 169r-v), Pap. (15. Jh.). - Zwei weitere Abschriften ebd. (Sign. Rst. Nürnberg, Ratskanzlei, A-Laden 2 Nr. 1 fol. 247v -248v und ebd. 126 Nr. 1 fol. 194r-v), Pap. (15. Jh.).

Reg.: Regg.F.III. H. 11 n. 247 (nach unzulänglicher Überlieferung).

Erwähnt bei MÜLLNER, Annalen 2 S. 482.

Lit.: FRANKLIN, Achilles S. 54; JOACHIMSOHN, Gregor Heimburg S. 129; HANSEN, Martin Mair S. 20; REINLE, Ulrich Riederer S. 243.

Anmerkungen

  1. 1Die Abschrift mit dem Vermerk, wonach Erbmarschall Heinrich von Pappenheim am 28. September 1450 die Präsentation der Ladung vorgenommen hatte.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 19 n. 20, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1450-08-28_2_0_13_19_0_20_20
(Abgerufen am 22.05.2019).