Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 19

Sie sehen die Regesten 1 bis 50 von insgesamt 580

Anzeigeoptionen

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 1

1450 Januar 3, Wiener Neustadt

Kg. F. fordert Kf. Friedrich (II.) von Sachsen auf, nachdem es ihm trotz größtem Bemühen nicht gelungen sei, die zwischen etlichen Kff. Fürsten und den Reichsstädten entbrannten kriegerischen Auseinandersetzungen beizulegen, und er zur Abwehr weiteren Schadens für deutsche lannd und das reich...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 2

1450 Januar 3, Wiener Neustadt

Kg. F. desgleichen an Hz. Gerhard (VII.) von Jülich und Berg. (nach Kop.).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 3

1450 Februar 26, Wiener Neustadt

Kg. F. bittet Papst (Nikolaus V.), in Sachen der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen dem Adel und den Reichsstädten keine weiteren gerichtlichen Verfahren einzuleiten und bereits an deutsche Prälaten ergangene Prozeßaufträge, um Friede und Einigkeit zu erreichen, auszusetzen. Die...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 4

[Wohl 1450 Februar 26], [-]1

Kg. F. ersucht Bf. Eneas von Triest unter Hinweis auf sein an den Papst in Sachen der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen dem Adel und den Reichsstädten gerichtetes Schreiben2 um Förderung dieser Angelegenheit an der Kurie.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 5

[Wohl 1450 Februar 26], [-]

Kg. F. desgleichen an Georg (II.)1 von Volkersdorf.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 6

[Wohl 1450 Februar 26], [-]

Kg. F. desgleichen an Michael von Pfullendorf.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 7

[Wohl 1450 Februar 26], [-]

Kg. F. desgleichen an Kardinal Johannes1 von St. Angelus in foro piscium.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 8

[Wohl 1450 Februar 26], [-]

Kg. F. beglaubigt bei Papst (Nikolaus V.) den Dr. utr. iur. Heinrich Leubing, Pfarrer von St. Sebald zu Nürnberg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 9

[1450 Ende Februar/Anfang März], [-]

Kg. F. bittet (Bürgermeister und Rat der Stadt) Nürnberg, zugunsten des bei verschiedenen Nürnberger Bürgern verschuldeten Hans von Aich (Ach) einen Rückzahlungsaufschub zu erwirken.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 10

1450 März 4, Wiener Neustadt

Kg. F. bittet Kardinal Bf. (Peter) von Augsburg unter Hinweis auf sein an den Papst gerichtetes Gesuch1, zum Zwecke einer schnelleren Beilegung der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen dem Adel und den Reichsstädten keinerlei gerichtliche Verfahren einzuleiten, etwaige bereits an ihn...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 11

[1450 etwa März 4], [-]

Kg. F. gebietet Hans von Neitperg und Meister Ulrich Riederer, die Ausführung etwaiger vom Papst gegen die Reichsstädte ergangener Prozeßaufträge zu verhindern, damit die Adel und Reichsstädte betreffenden Angelegenheiten rascher und ungehindert verhandelt werden können.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 12

[1450 etwa Juni], [-]

Kg. F. richtet an Mgf. Albrecht von Brandenburg wegen dessen kriegerischen Auseinandersetzungen mit den Reichsstädten ein Inhibitionsmandat.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 13

[1450 etwa Juni], [-]

Kg. F. desgleichen an Bf. (Gottfried) von Würzburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 14

[1450 etwa Juni], [-]

Kg. F. schreibt (Bürgermeistern und Rat der Stadt) Nürnberg in Angelegenheiten eines gewissen Andreas Prunster.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 15

1450 August 20, Wiener Neustadt

Kg. F. belehnt Hans als Lehensträger der ungetailten Brüder Hans, Heinz, Georg und Leupold Schürstab von Nürnberg mit den von Hans Schürstab ererbten Reichslehen, namentlich mit der Mühle zu Doos (Doß) bei der steinernern Brücke und einer Wiese zu Hopfgarten an der Rednitz. Er verleiht Hans...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 16

1450 August 20, Wiener Neustadt

Kg. F. gebietet Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg, ihre am vergangenen sant Martins tag 1449 (November 11) fällig gewesene gewöhnliche Stadtsteuer seinem Rat Hans von Neitperg, der ihm einen Teil dieser Summe bereits geliehen hat und den anderen noch leihen wird, an seiner Statt gegen...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 17

1450 August 20, Wiener Neustadt

Kg. F. quittiert Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg die gemäß seinem Befehl1 an seinen Rat Hans von Neitperg erfolgte Bezahlung ihrer am vergangenen sant Martins tag 1449 (November 11) fällig gewesenen gewöhnlichen Stadtsteuer.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 18

1450 August 26, Wiener Neustadt

Kg. F. gebietet Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg ernstlich, 333 fl. rh. und 29 Pf. von der am kommenden sant Martins tag 1450 (November 11) fällig werdenden gewöhnlichen Stadtsteuer dem Meister Ulrich Riederer (Riedrer), Dr. und kgl. Rat, für ausstehenden Sold auszuhändigen, quittiert...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 19

1450 August 28, Wiener Neustadt

Kg. F. gebietet Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg, 333 fl. rh. und 29 Pf. von der am kommenden sant Martins tag 1450 (November 11) fällig werdenden gewöhnlichen Stadtsteuer dem Meister Ulrich Riederer (Riedrer), kgl. Rat, für ausstehenden Jahressold auszuhändigen, und verspricht ihnen...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 20

1450 August 28, Wiener Neustadt

Kg. F. teilt Bürgermeistern, Rat, Bürgern und Einwohnern der Stadt Nürnberg mit, daß er ihrer und ihrer Gegenpartei Bitte entsprechend einen Rechttag auf den kommenden montag nach der heiligen dreyr konig tag (1451 Januar 11) festgesetzt habe, nachdem sie in ihren Auseinandersetzungen mit Mgf....

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 21

1450 August 28, Wiener Neustadt

Kg. F. setzt Mgf. Albrecht von Brandenburg in gleicher Weise1 wie seiner Gegenpartei, Bürgermeister, Rat, Bürger und Einwohner der Stadt Nürnberg, einen Rechttag auf den kommenden montag nach der heiligen dreyer konig tag (1451 Januar 11).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 22

[1450 August 28], [Wiener Neustadt]

Kg. F. setzt Mgf. Albrecht von Brandenburg in gleicher Weise (n. 21) wie seiner Gegenpartei, Konrad, Herrn von Heideck, einen Rechttag auf den kommenden Montag nach dem Dreikönigstag (1451 Januar 11).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 23

[1450 August 28], [-]

Kg. F. desgleichen an Konrad, Herrn von Heideck.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 24

1450 August 28, Wiener Neustadt

Kg. F. beauftragt den Erbmarschall Heinrich von Pappenheim mit der persönlichen Zustellung von drei kgl. Ladungsbriefen, von denen zwei an Mgf. Albrecht von Brandenburg und einer an Bürgermeister, Rat, Bürger und Einwohner der Stadt Nürnberg gerichtet sind, mahnt ihn zur Eile und bittet ihn um...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 25

[1450 etwa Anfang September], [-]

Kg. F. fordert (Bürgermeister und Rat der Stadt) Nürnberg auf, den kgl. Räten1 auf deren Erfordern zu Beratungen der sachsischen sachen gehorsam zu sein.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 26

1450 September 4, Wiener Neustadt

Kg. F. unterrichtet die Kff. Fürsten, Gff. etc. und Reichsuntertanen davon, daß die kgl. Kommissare zusammen mit anderen die sich gegenseitig befehdenden Parteien Mgf. Albrecht von Brandenburg einerseits und Bürgermeister, Bürger und Rat der Stadt Nürnberg sowie Konrad, Herr von Heideck,...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 27

1450 September 4, Wiener Neustadt

Kg. F. erinnert Mgf. Albrecht von Brandenburg daran, daß ihn in seiner Fehde mit Bürgermeistern, Bürgern und Rat der Stadt Nürnberg sowie Konrad, Herrn von Heideck, die kgl. Kommissare mit anderen zusammen rechtlich an ihn verwiesen hätten, daß auch die im Taidingbrief enthaltene Anordnung, die...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 28

[1450 etwa Mitte September], [-]

Kg. F. lädt (Bürgermeister und Rat der Stadt) Nürnberg auf Klage Peter Burgners genannt Swab rechtlich vor sich.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 29

[Zwischen 1450 September 14 und 1451 Mai 3], [-]1

Kg. F. teilt dem (Bf. von Bamberg) die ihm von Bürgermeistern, Rat und Gemeinde der Stadt Nürnberg vorgebrachte Klage mit, wonach diese trotz ihres Rechtserbietens auf die zuständigen weltlichen Gerichte vor das geistliche Gericht des Domdekans zu Bamberg geladen worden seien, obwohl dies dem...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 30

1450 September 23, Wiener Neustadt

Kg. F. gebietet Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg, seinem Rat Bf. Silvester von Chiemsee 341 fl. rh. und 93 Pf. von der am kommenden sant Mertens tag 1450 (November 11) fällig werdenden gewöhnlichen Stadtsteuer für dessen Auslagen, die ihm in unsern und des reichs geschefften anläßlich...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 31

1450 September 23, Wiener Neustadt

Kg. F. gebietet Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg, seinem Rat Bf. Silvester von Chiemsee 341 fl. rh. und 93 Pf. von der am kommenden sand Marteins tag 1450 (November 11) fällig werdenden gewöhnlichen Stadtsteuer für dessen Auslagen, die ihm in unsern und des richs geschefften anläßlich...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 32

1450 Oktober 2, Wiener Neustadt

Kg. F. setzt alle Kff. Fürsten, Gff. etc. und Reichsuntertanen davon in Kenntnis, daß die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Mgf. Albrecht von Brandenburg und Bürgermeistern, Rat und Gemeinde der Stadt Nürnberg ausweislich der darüber gegebenen berichtnusbrief zwar beendet seien, die...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 33

1450 Oktober 2, Wiener Neustadt

Kg. F. desgleichen an die Kff. und Ebb. Dietrich von Mainz, Jakob von Trier und Dietrich von Köln, Pfgf. Friedrich (I.) bei Rhein, die Hzz. Albrecht (VI.) und Sigmund von Österreich, Mgf. Jakob (I.) von Baden, die Gff. Ludwig (I.) und Ulrich (V.) von Württemberg und Ulrich und Wilhelm von...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 34

1450 Oktober 2, Wiener Neustadt

Kg. F. desgleichen an Eb. Friedrich von Salzburg, die Bff. Peter von Augsburg, Johann von Freising, Leonhard von Passau und Friedrich von Regensburg, Pfgf. Otto bei Rhein (-Mosbach), Albrecht (III.) von Bayern (-München) und Ludwig (IX.) von Bayern (-Landshut), Hzz. von Bayern.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 35

1450 Oktober 2, Wiener Neustadt

Kg. F. desgleichen an die Bff. Anton von Bamberg, Gottfried von Würzburg und Johann von Eichstätt, die Dompröpste, Dekane und Kapitel der (Bistümer) Bamberg, Würzburg und Eichstätt sowie des (Stifts) Ansbach.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 36

1450 Oktober 2, Wiener Neustadt

Kg. F. desgleichen an die Mgff. Johann und Albrecht von Brandenburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 37

1450 Oktober 2, Wiener Neustadt

Kg. F. desgleichen an die Reichsstädte der Vereinigung in Schwaben.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 38

1450 Oktober 2, Wiener Neustadt

Kg. F. desgleichen an die Äbte der Klöster Heilsbronn, Ebrach, St. Burkhard zu Würzburg, Kaisheim, Donauwörth und St. Egidien zu Nürnberg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 39

1450 Oktober 2, Wiener Neustadt

Kg. F. desgleichen an die Bürgermeister und Räte der Städte Köln, Regensburg, Straßburg, Basel, Mainz, Worms, Speyer, Konstanz, Frankfurt a. M. und Bern.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 40

1450 Oktober 2, Wiener Neustadt

Kg. F. desgleichen an die Bff. von Breslau und Olmütz sowie an die Städte Breslau, Olmütz, Brünn, Schweidnitz, Jauer, Striegau, Bunzlau, Bautzen, Görlitz, Zittau, Kamenz, Lauban, Löbau und Löwenberg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 41

1450 Oktober 2, Wiener Neustadt

Kg. F. desgleichen an die Hzz. von Schlesien, namentlich Bernhard zu Oppeln, Konrad den Weißen zu Wartenberg, Konrad den Weißen, d. J. zu Oels, Balthasar und Rudolf zu Sagan, Wlodko zu Groß-Glogau, Primislaw (Przinken) zu Tost, Nikolaus zu Oppeln, Wilhelm zu Troppau, Wilhelm zu Ratibor, Hans...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 42

1450 Oktober 2, Wiener Neustadt

Kg. F. desgleichen an die Ebb. von Magdeburg und Bremen, die Bff. von Hildesheim, Halberstadt, Naumburg, Merseburg, Brandenburg und Meißen sowie die Städte Lübeck, Magdeburg, Bremen, Braunschweig, Erfurt, Hildesheim, Halberstadt, Goslar, Göttingen, Stettin, Rostock, Stargard, Wismar, Stralsund,...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 43

1450 Oktober 2, Wiener Neustadt

Kg. F. desgleichen an Hz. Friedrich (II.) von Sachsen, Mgf. Friedrich (II.) von Brandenburg, die Hzz. Friedrich (d. J.) und Wilhelm (III.) von Sachsen, Mgf. Friedrich d. J. von Brandenburg, die Hzz. Heinrich, Friedrich d. Ä. Friedrich d. J. Otto und Wilhelm (I.) von Braunschweig und Lüneburg,...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 44

1450 Oktober 7, Wiener Neustadt

Kg. F. teilt allen Fürsten, Prälaten, Gff. Freiherren, Rittern und Knechten, die Bürger, Einwohner und Leute der Stadt Nürnberg als Lehensträger haben, mit, daß sich Nürnberg beschwert hat, daß trotz der im Taidingbrief zwischen den Nürnbergern und Mgf. Albrecht von Brandenburg niedergelegten...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 45

[Etwa 1450 Oktober 7], [-]

Kg. F. gebietet dem Dompropst Georg von Bamberg, auf Vorbringen von Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg, er verweigere ihnen entgegen der in dem Taidingbrief zwischen den Nürnbergern und Mgf. Albrecht von Brandenburg niedergelegten Vereinbarung, alle während ihrer Fehde gegenseitig...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 46

[Etwa 1450 Oktober 7], [-]1

Kg. F. beauftragt Bf. Anton von Bamberg unter ausführlichem Bezug auf sein an den Dompropst Georg zu Bamberg gerichtetes Schreiben in Sachen der Wiederbelehnung nürnbergischer Lehensträger2, auf deren Ersuchen den Dompropst vorzuladen, den Parteien Tag zu setzen und im Falle des Ausbleibens des...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 47

[1450 Oktober 14], [-]1

Kg. F. fordert Eb. Dietrich von Köln auf, den von ihm zur Klärung der Auseinandersetzungen zwischen Mgf. Albrecht von Brandenburg einerseits und Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg sowie Konrads von Heideck andererseits auf den Montag nach dem künftigen Dreikönigtags (1451 Januar 11)...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 48

[1450 Oktober 14], [-]1

Kg. F. desgleichen an Eb. Jakob von Trier.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 49

[1450 Oktober 14], [-]1

Kg. F. desgleichen an Eb. (Friedrich) von Salzburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 50

[1450 Oktober 14], [-]1

Kg. F. desgleichen an Bf. (Friedrich) von Regensburg.

Details