Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 18

Sie sehen den Datensatz 323 von insgesamt 348.

K.F. teilt Paul Burger, Hutmacher zu Marburg (a.d. Lahn), mit, daß Bürgermeister und Rat der Reichsstadt Frankfurt gegen Urteile des Johann Stubenrauch, der sich Freigf. von Holenor in der Freigft. Züschen nennt, appelliert haben, die zu Lasten einiger Frankfurter Bürger und Hutmacher gehen. Er lädt Burger oder dessen Anwalt auf den 45. Tag bzw. den ersten darauf folgenden Gerichtstag nach Erhalt der Ladung peremptorisch zur rechtlichen Verantwortung vor sich oder einen von ihm eingesetzten Richter und weist darauf hin, daß bei Nichterscheinen auf Forderung des Klägers im rechten volfaren und procediert werden soll, wie es sich nach seiner ordnung gebührt.

Originaldatierung:
Am drytzehenden dag des monads july (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Inseriert im Notariatsinstrument Sixtus Meyers, öff. Schreiber, Laie des Bistums Augsburg, von 1464 März 28 im HHStA Wien (Sign. AUR sub dato 1463 VII 13), Perg., Notarszeichen. Reg.: Regg.F. III. H. 8 n. 197 (nach unzulänglicher Überlieferung).

Kommentar

Vgl. dazu auch n. 324. – Zum weiteren Verlauf vgl. auch Regg.F. III. H. 4 n. 417 und H. 8 n. 203.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 18 n. 323, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1463-07-13_1_0_13_18_0_323_323
(Abgerufen am 26.06.2019).