Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 18

Sie sehen den Datensatz 228 von insgesamt 348.

K.F. bestätigt als Landesfürst von Steyr und aus ksl. Machtvollkommenheit dem Gf. Ulrich von Schaunberg, Hauptmann von Krain, von sundern gnaden das Oberst-Marschallamt des Fürstentums Steyr mit zugehöriger Feste Frauheim samt Amt und Urbar und dazugehörigem Amt von Kleinsölk (klain Selich genant im wald) mit allen zugehörigen Ehren, Würden, Rechten, Nutzen, Zinsen, Diensten, Wildbannen, geraiden gerichten, Bergrechten, zynswein, Zehnten, pynierckhen, Lehen, geistlichen und weltlichen Mannschaften und allem anderen Zubehör1, wie er es schon früher als römischer König entsprechend der Abtretungserklärung des mittlerweile verstorbenen Gf. Johann von Schaunberg getan hatte2, nach der dessen Sohn Ulrich von Schaunberg und dessen eelichen leibserben, das sün und des namem von Schawnberg sein, das genannte Amt mit Zubehör an seiner Statt verwalten und nach dessen Tod erben sollten. Gleichzeitig bestätigt er auch wissentlich mit dem brief, was wir ym zu recht daran bestetten und leihen sullen und mugen, die Erblichkeit dieses Amtes und Zubehörs für die Gff. von Schaunberg.

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert, dem Vidimus zufolge auf Perg., mit Majestätssiegel3 in wachsf. Schüssel an einer praunen (purpurfarbenen?) geflochtenen Ss. – Kop.: Inseriert im Vidimus von Abt Thomas von Wilhering und Abt Caspar von Engelzell von 1494 Januar 8 im HHStA Wien (Sign. AUR 1461 V 4), 2 SS der Ausst. an Ps. ab und verloren. Reg.: CHMEL n. 3872; STÜLZ , Schaunberg S. 334 n. 1015.

Anmerkungen

  1. 1Am 23. Juli 1449 bestätigte Gf. Johann nochmals seine im Jahr zuvor gemachte Abtretung; s. Stülz, Schaunberg S. 213 mit Reg. 924 und 927. Zur Herrschaft Fraunheim, die mit dem Marschallamt verbunden war, s. ebd. S. 205 mit Reg. 807–809.
  2. 2Das königliche Schreiben ist bisher noch nicht erfaßt worden.
  3. 3Zum Siegel vgl. in unserer Einleitung S. 22.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 18 n. 228, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1461-05-04_1_0_13_18_0_228_228
(Abgerufen am 23.05.2019).