Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 18

Sie sehen den Datensatz 227 von insgesamt 348.

K.F. erlaubt als Landesfürst von sundern gnaden den Brüdern Jörg und Christoph Ungnad, seinen Räten, bei der neuen Kirche in Pollenitz bei Feldkirchen im Bistum Salzburg, die aufgrund des großen Zulaufs anstelle des hültzlein pethaws erbaut wurde, eine Taverne zur gastung der Gläubigen zu errichten.

Originaldatierung:
An sannd Philipp und sannd Jacobs tag der heiligen zwelfboten.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.i.p. – l(e)c(ta) (auf der Plica, im rechten unteren Eck).

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR 1461 V 1), Perg., rotes S 19 in wachsf. Schüssel mit rücks. eingedr. wachsf. S 16 an Ps. Reg.: MC 11 n. 356. Lit.: MUCHAR, Geschichte der Steiermark 8 S. 22.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 18 n. 227, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1461-05-01_1_0_13_18_0_227_227
(Abgerufen am 25.11.2020).