Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 18

Sie sehen den Datensatz 190 von insgesamt 348.

K.F. belehnt als erblicher regierunder herr und Landesfürst in Österreich Hans Phanner auf Bitte Martin Randegkers wissentlich mit dem brief, was wir im zu recht daran verleihen sullen oder mugen, mit dem ererbten Hof auf dem Mehlberg samt den zugehörigen Äckern, den Zehnten auf zwei Häuser zu Spiegelsberg und auf drei Häuser zu Galtberg in der Pfarre Aschbach (Aschpekch), die Phanners Frau Anna in die Ehe gebracht hatte, nach Lehns- und Landesrecht des Fürstentums Österreich. An sambstag vor sannd Pangrezen tag.

Kanzleivermerke:
KVr: C.d.i.i.c (unter der Plica). – KVv: Rta.

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR 1464 V 10), Perg., rotes S 20 in wachsf. Schüssel mit rücks. eingedr. wachsf. S 16 an Ps., mit rücks. Vermerk auf der Wachsschüssel Phanner. Reg.: CHMEL n. 3806; QGStW I/8 n. 15774.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 18 n. 190, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1460-05-10_1_0_13_18_0_190_190
(Abgerufen am 17.01.2021).