Regestendatenbank - 204.548 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 18

Sie sehen den Datensatz 92 von insgesamt 348.

K.F. verkündet allen Hauptleuten, Grafen, Herren etc. Pflegern Vögten, Landvögten, Verwesern, Vitztumen, Landschreibern, Landrichtern, Bürgermeistern, Richtern, Räten, Bürgern, Gemeinden und allen Untertanen, daß er auf Bitte Eb. Sigmunds von Salzburg als Vogt und schermer alles geistlichen stannds und als Landesfürst die Unantastbarkeit der Hinterlassenschaft geistlicher Personen angeordnet habe, wie dies der darüber ausgestellte brief1 ausweist und wie es auch wider bebstlich und unser vorfarn am reich und auch landsfursten ordnung und andere Freiheiten und Privilegien befolgt werden soll, und gebietet bei seiner schweren Ungnade die Einhaltung dieser Bestimmung. An eritag nach sannd Virgilien tag.

Kanzleivermerke:
KVr: Cd.i.i.c. (A, B, C).

Überlieferung/Literatur

Drei Orgg. (A, B, C) im HHStA Wien (Sign. AUR 1458 XI 28), Perg., rotes S 19 rücks. aufgedr.

Anmerkungen

  1. 1Siehe n. 80.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 18 n. 92, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1458-11-28_1_0_13_18_0_92_92
(Abgerufen am 20.05.2024).