Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 17

Sie sehen den Datensatz 376 von insgesamt 382.

K.F. überträgt seinen derzeit in Wien weilenden Räten eine Kommission in Sachen der Klage von Elisabeth, Witwe Christoph Sinzendorfers, Nikolesch Prothowicz habe sie mit Gewalt und ohne Recht, wogegen sie spruch und vordrung habe, aus dem Besitz von einigen Stücken und Gütern getrieben. Er gebietet ihnen, die Parteien zu einem Rechtstag vor sich zu laden, sie zu verhören und gütlich oder rechtlich miteinander zu vertragen.

Originaldatierung:
An eritag vor dem heilign auffarttag (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Inseriert in dem zugunsten der Elisabeth Sinzendorfer ergangenen Urteilsbrief der ksl. Kommissare und Räte Abt Wolfgang von Melk, Christoph Hohenfelder, Bernhard Perger und Lukas Snitzer von 1492 Dezember 7 im LA Speyer (Sign. F7 Nr. 2063), Perg., SS ehedem an Ps. ab und verloren. Reg.: Landesarchiv Speyer, Gatterer-Apparat S. 163.

Kommentar

Vgl. n. 376f.

Registereinträge

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 17 n. 374, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1492-05-29_1_0_13_17_0_376_374
(Abgerufen am 23.02.2020).