Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 17

Sie sehen den Datensatz 295 von insgesamt 382.

K.F. verfügt zugunsten Pfgf. Friedrichs (von Simmern) und Mgf. Christophs von Baden, Gff. von Sponheim, die Unschädlichkeit seiner dem Eb. Johann von Trier verliehenen Zollprivilegien1.

Originaldatierung:
Am achtzehenden tagh des monats may (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. (nach Kop.). – KVv: Rta Lucas Sniczer2 (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

[Org. im HStA Wiesbaden] – Kop.: Abschrift im LA Speyer (Sign. B2 Nr. 2064 fol. 107r -110v), Pap.(18. Jh.). Reg.: Regg.F.III. H. 9, n. 335 (ausführlich).

Anmerkungen

  1. 1Gemeint sind zweifellos die Privilegien von 1471 November 13 (Regg.F.III. H. 9, n. 227f).
  2. 2In der Vorlage irrtümlich: Sinther.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 17 n. 293, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1477-05-18_1_0_13_17_0_295_293
(Abgerufen am 26.02.2021).