Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 17

Sie sehen den Datensatz 204 von insgesamt 382.

K.F. gebietet Gräfin Margarethe von Westerburg, dem Gf. Emich von Leiningen (-Dagsburg-Hardenburg) die infolge des Todes von Ldgf. Hesso von Leiningen (-Dagsburg) an Emich gefallenen Lehen Grünstadt, Sausenheim, Asselheim sowie andere Güter und Orte auszufolgen; andernfalls lädt er sie auf den 45. Tag vor sich.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Erwähnt in den Kollektaneen und Stammtafeln zur Genealogie des gräflichen Hauses Leiningen im LA Speyer (Sign. C26 Nr. 1 fol. 100v u. 103r), Pap. (17./18. Jh.). – Überliefert als Reg. ebd. (Sign. V120 Nr. 36 Nr. 145f.), Pap.(20. Jh.). Druck: LÜNIG , Reichs-Archiv 22 S. 410f. n. 43. Reg.: CHMEL n. 5230; Regg.F.III. H. 5 n. 179 (ausführlich); KREMER , Genealogische Geschichte S. 215 n. 179; FEßMEYER , Grünstadt S. 39 n. 123.

Kommentar

Erwähnt bei LEHMANN, Burgen und Bergschlösser 3 S. 175.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 17 n. 202, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1467-10-28_1_0_13_17_0_204_202
(Abgerufen am 22.09.2019).