Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 17

Sie sehen den Datensatz 28 von insgesamt 382.

Kg.F. bestätigt den Brüdern Philipp und Johann, Gff. von Nassau (-Saarbrücken), und deren Erben alle ihre von früheren Kaisern und Königen und von ihm erworbenen Privilegien und Rechte. Er gebietet allen geistlichen und weltlichen Fürsten etc. die Beachtung dieser Privilegien bei seiner und des Reiches schweren Ungnade und bei den in den betreffenden Urkunden festgelegten Strafen, jedoch unbeschadet der Rechte von Kg. und Reich sowie anderer.

Originaldatierung:
An dinstage nach sant Margrethen dag (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Vidimus von Dekan und Kapitel des Stifts St. Arnual bei Saarbrücken von 1452 Oktober 201, das als Abschrift vorliegt im LA Speyer (Sign. F1 Nr. 39 fol. 22r -24r, hier: 23v -24r), Pap. (15. Jh.). Reg.: CHMEL n. 727; Regg.F.III. H. 5 n. 23.

Anmerkungen

  1. 1Darin inseriert (fol. 22r -23v) sind auch die Urkunden Kg. Sigmunds für Gf. Philipp (I.) von Nassau (-Saarbrücken) von 1414 Dezember 16 (RI XI n. 1369) und 1415 Juni 2 (RI XI n. 1724) sowie die Urkunde K. Sigmunds für die Gff. Johann und Philipp (II.) von Nassau (-Saarbrücken) von 1434 April 14 (RI XI n. 10261).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 17 n. 28, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-07-17_1_0_13_17_0_28_28
(Abgerufen am 19.04.2019).