Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 17

Sie sehen den Datensatz 26 von insgesamt 382.

Kg.F. bestätigt Propst und Konvent des Prämonstratenserklosters Kaiserslautern die von früheren Kaisern und Königen erworbenen Privilegien und Rechte.

Überlieferung/Literatur

Kop.: Inseriert in dem von dem fürstbischöflichen Hofgerichtsschreiber zu Worms, Philipp Kubler von Kaiserslautern, angefertigten und von den Notaren Anton Bart und Nikolaus Cusanus beglaubigten Transsumpt in Form eines Libells im LA Speyer (Sign. A1 Nr. 427 fol. 49-52), Pap. (um 1550) (im 2. Weltkrieg vernichtet). – Überliefert als Repertorialeintrag ebd. (Sign. ebd., Bd. 1 fol. 210v, 211r, 215v), Pap. (19. Jh.). – Überliefert als Reg. ebd. (Sign. V120 Nr. 109 Nr. 105f), Pap. (20. Jh.). Reg.: CHMEL n. 889 (ohne Monats- und Tagesangabe nach RR N fol. 56r); UB Kaiserslautern 2 S. 452 n. 607.

Kommentar

Erwähnt bei REMLING, Abteien 2 S. 99.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 17 n. 26, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-07-16_2_0_13_17_0_26_26
(Abgerufen am 23.04.2019).