Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 17

Sie sehen den Datensatz 14 von insgesamt 382.

Kg.F. gebietet dem Abt1 des Klosters Weißenburg im Elsaß aufgrund der Klage von Bürgermeister und Rat der Stadt Weißenburg im Elsaß, daß der Abt neben weiteren Forderungen von diesen sowie von sämtlichen über vierzehn Jahre alten Bürgern im Widerspruch zu den von Kg.F.2 und anderen römischen Kaisern und Königen herrührenden Privilegien und Rechten der Stadt einen Gehorsamseid fordert, wodurch unser und des heilige(n) romische(n) richs gerechtikeit und herlichkeit großlich berurt werde(n), von seiner Forderung bis zu seinem (Kg.F.) Besuch der oberland des Reiches, wohin er sich in Kürze begeben werde, abzulassen, erklärt, daß er beiden Parteien dann einen Tag vor sich bescheiden werde3, und fordert ihn auf, ein etwaiges rechtliches Vorgehen gegen die Weißenburger aufgrund der vormals ergangenen Kommission4 oder aus anderen Gründen bis zu seiner Ankunft im Reich abzustellen.

Originaldatierung:
An phintztag nach sa(n)t Erharts tag (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. (nach Kop.). – KVv: Dem erwirdige(n) geistlichen, unserm lieben andechtige(n), dem abt zu Wissenburg (Adresse, nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Beglaubigte Abschrift von 1491 März 11 im LA Speyer (Sign. F1 Nr. 86b S. 69), Perg. – Überliefert als Reg. in der Pfälzischen Landesbibliothek Speyer [Sign. Nachlaß 23 (Johann Michael Frey 1788-1854)], Pap. Erwähnt bei LEHMANN , Weissenburg 5, S. 46; HARSTER , Güterbesitz 1 S. 24; SCHNEIDER , Studien S. 145 Anm. 442 bzw. S. 173 Anm. 525. Lit.: LEHMANN, Weissenburg 5 S. 46-48.

Anmerkungen

  1. 1Philipp von Erbach (Palatia Sacra 1, 2 S. 229f).
  2. 2Siehe n. 6.
  3. 3Siehe n. 15f.
  4. 4Siehe n. 13.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 17 n. 14, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-01-11_2_0_13_17_0_14_14
(Abgerufen am 23.04.2019).