Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 17

Sie sehen den Datensatz 9 von insgesamt 382.

Kg.F. gestattet Philipp, Abt des Klosters Weißenburg im Elsaß, die Regalien die nächsten zwei Monate unbelehnt innezuhaben, und verfügt, daß Philipp sie dann von ihm empfangen soll.

Originaldatierung:
An frytag vor sant Marien Magdalenen tag (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Conradus praepositus Wienn(ensis) canc. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert, der Kop. zufolge mit anh. S. – Kop.: Von dem Weißenburger Stiftsarchivar Johann Schweighäuser am 29. Oktober 1751 beglaubigte Abschrift im LA Speyer (Sign. F1 Nr. 98 fol. 36r -37r, hier: 36r-v), Pap. (stark beschädigt).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 17 n. 9, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1441-07-21_1_0_13_17_0_9_9
(Abgerufen am 18.07.2019).