Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 17

Sie sehen den Datensatz 4 von insgesamt 382.

Kg.F. gebietet Gf. Friedrich von Zweibrücken-Bitsch den Besuch eines Tages zu Nürnberg auff s(an)t Andres tag negstkunnfftig (November 30) zu Beratungen über die Herstellung des Friedens im Reich.

Originaldatierung:
An freytag nach Gottleichnamstag (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Conradus p(re)p(osi)tus Wienn(ensis) canc. (nach Kop.). – KVv: Dem edlen graven von Bitsch, grave Friederichen, unnsern unnd des reichs lieben getreuen (Adresse, nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Abschrift im LA Speyer (Sign. B2 Nr. 256/2 fol. 81r-v), Pap. (16. Jh.). – 2 Abschriften ebd. (Sign. C20 Nr. 3345), Pap. (16. Jh.) (beschädigt). Druck: RTA 15 n. 173. Reg.: Regg.F.III. H. 8, n. 5 (ausführlich); BATTENBERG , Lichtenberger Urkunden 2 n. 2802.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 17 n. 4, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1440-05-27_1_0_13_17_0_4_4
(Abgerufen am 24.07.2019).