Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 16

Sie sehen den Datensatz 152 von insgesamt 233.

K.F. befiehlt Bürgermeistern, Rat und Gemeinde der Stadt Erfurt, Diether von Isenburg, der das Stift Mainz innehat, solange an der Ausübung der hohen und niederen Gerichtsbarkeit in Erfurt zu hindern, bis dieser die Investitur und Regalien empfangen habe.

Originaldatierung:
Am dry und zcwenzcigsten tag des montds augusti (nach Einblattdruck).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. (nach Einblattdruck).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Einblattdruck1 im LHA Magdeburg/Wernigerode (Sign. Rep. A 37 b I, Abt. II Tit. XV n. 10, Bl. 10), Pap. Abschrift im LHA Magdeburg (Sign. Rep. Cop. 1480e, fol. 199r-v), (17. Jh.).

Kommentar

Der von Erfurt in Auftrag gegebene Einblattdruck enthält neben dem o. a. Mandat noch die ksl. Schreiben vom 1. Dezember 1479 und 2. Mai 1480, s. n. 154 und 156. Vgl. NEUMANN, Friedrich III. und der Einblattdruck S. 34. Ein ausführliches Regest auf Grundlage eines ähnlichen Einblattdruckes2 bieten die Regg.F.III. H. 4 n. 811 a, ein Regest auf Grundlage des Org. findet sich ebd. H. 10 n. 452.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. GdW IX n. 10344, wo das Magdeburger Exemplar allerdings nicht verzeichnet ist.
  2. 2GdW IX n. 10343.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 16 n. 152, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1479-08-23_1_0_13_16_0_152_152
(Abgerufen am 24.11.2020).