Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 16

Sie sehen den Datensatz 82 von insgesamt 233.

K.F. verleiht Niklas Pflug von Knauthain die Judenschulen und Synagogen in den Städten Erfurt und Halle.

Originaldatierung:
Am mittichen vor dem heiligen Palmttag (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Vidimus1 des Propstes Erasmus vom Kloster Neuwerk vom 10. November 1468 und gleichzeitiges Notariatsinstrument des öff. Notars und pröpstlichen Offizials Blasius Kruse im StadtA Halle (Sign. Urkunden n. 252), Perg., wachsfarbenes S in wachsfarbener Schüssel an Ps. und Notarszeichen.

Kommentar

Ein ausführliches Regest auf Grundlage des Org. bieten die Regg.F.III. H. 11 10 n. 273.

Anmerkungen

  1. 1Das Vidimus wurde auf Bitten der vom Hallischen Rat bevollmächtigten Ratsmeister Hans von Heddirsen und Hans von Waltheym, der Bornmeister Klaus von Schafstädt und Matthias Pegau und der Innungsmeister Lüdeke Rebeling, Briccius Hasse, Thomas Stoyen und Andreas Schlanlach in Anwesenheit des Neuwerker Kämmerers Dietrich von Collede, des Geschworenen Heinrich von Horbeck sowie Hentzes Loubing von Gehofen ausgestellt.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 16 n. 82, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1467-03-18_1_0_13_16_0_82_82
(Abgerufen am 23.04.2021).