Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 16

Sie sehen den Datensatz 50 von insgesamt 233.

K.F. verbietet aus ksl. Macht allen Fürsten, Gff. etc. und Reichsuntertanen unter Androhung seiner und des Reiches schweren Ungnade sowie der in den soeben bestätigten1 klösterlichen Privilegien vorgesehenen Strafen, Prior und Konvent des regulierten Augustinerklosters St. Pankraz zu Hamersleben sowie die dazugehörigen Brüder, Untertanen und Diener weder an ihren Privilegien und Rechten noch an Leib und Gut zu beeinträchtigen, und befiehlt ihnen, diese zu schützen.

Originaldatierung:
Am montag nach sand Ursulen tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. Ulricus Weltzli vicecanc.

Überlieferung/Literatur

Org. im LHA Magdeburg (Sign. Rep. U 8a, A Hamersleben II n. 110), Perg., rotes S 18 rücks. aufgedr. (zerstört). Kop.: Vidimus Eb. Johanns von Magdeburg vom 21. September 1466 und Eb. Ernsts von Magdeburg vom 4. Juni 1477, beglaubigt durch den öff. Notar Bernhard Becker (s. n. 49). Zwei Abschriften ebd. (Sign. Rep. Cop. 745, fol. 4r bzw. Cop. 742, fol. 54r-v), (16. bzw. 17. Jh.). Druck: ZÖLLNER , Urkunden Hamersleben n. 114 (II).

Anmerkungen

  1. 1n. 49.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 16 n. 50, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1457-10-24_2_0_13_16_0_50_50
(Abgerufen am 17.09.2019).