Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 16

Sie sehen die Regesten 201 bis 233 von insgesamt 233

Anzeigeoptionen

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 201

1488 März 16, Innsbruck

K.F. befiehlt Propst, Dekan und Kapitel des Domstifts zu Naumburg, die Truppen, die sie am nächsten sandt Georg(e)n tag (1488 April 23) bei Augsburg im Feld gegen den Kg. von Ungarn haben sollten,1 zu diesem Termin bei Köln zur Befreiung seines Sohnes Kg. Maximilian bereitzuhalten.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 202

1488 März 16, Innsbruck

K.F. desgleichen an Bürgermeister und Rat der Stadt Halberstadt.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 203

[1488 etwa März 16], [-]

K.F. desgleichen an Bf. Dietrich IV. von Naumburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 204

[1488 etwa März 16], [-]

K.F. desgleichen an die Fürsten Waldemar (VI.), Georg (II.), Ernst, Rudolf, Magnus, Adolf und Philipp von Anhalt.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 205

1488 Juli 27, im Feld zu Aardenburg

K.F. absolviert die Fürsten Waldemar (VI.), Georg (II.), Ernst, Rudolf, Magnus, Adolf und Philipp von Anhalt auf Bitten Rudolfs und wegen der Dienste1, die dieser ihm und seinem Sohn Kg. Maximilian erwiesen hat, aus ksl. Macht von der geforderten Reichshilfe gegen Brügge und Gent2 und...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 206

1488 Juli 31, Aardenburg

K.F. erlaubt der Äbtissin Hedwig von Quedlinburg und den Kanonissinnen und Kapitularen ihres Stifts, die von Kg. Alfons (V.) von Aragon gestiftete Amphrisiam .. utpote Stole Candide, Jarre atque Griffonis1 nach Gewohnheit der anderen Ordensträger solange öffentlich zu tragen, wie sie nach deren...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 207

1488 August 19, Antwerpen

K.F. belehnt Scholastica von Anhalt, Äbtissin des Stifts Gernrode, aus ksl. Machtvollkommenheit wissenntlich mit den Regalien, Lehen und Temporalien dieses Stifts zusammen mit allen Mannschaften, Herrschaften etc. und Zugehörungen und bestätigt ihr zugleich alle Privilegien und Rechte, die sie,...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 208

1488 August 24, Antwerpen

K.F. befiehlt den Fürsten Magnus und Philipp von Anhalt aus ksl. Macht, Adolf von Anhalt, der als Propst des Domstifts Magdeburg den geistlichen Stand angenommen hat, dessen geburlichen teil am väterlichen und mütterlichen Erbe, welches sich in ihren Händen befinden soll, ohne Beeinträchtigung...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 209

1489 Januar 24, Innsbruck

K.F. teilt seinem Orator, dem apostolischen (Proto-) Notar und Archidiakon von (St. Viktor zu) Xanten Raimund Peraudi1, mit, der aus Rom mit guten Nachrichten zurückgekehrte ksl. Rat Dr. Ruprecht Blitterswijk2 habe ihn von seinem umsichtigen Handeln berichtet. Er lobt Peraudis die Erwartungen...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 210

1489 März 6, Innsbruck

K.F. bekräftigt gegenüber seinem Orator, dem apostolischen (Proto-) Notar und Archidiakon von (St. Viktor zu) Xanten Raimund Peraudi, unter Hinweis auf sein vormaliges Schreiben1 die Bitte, sich nach der auch von ihm ersehnten Beendigung der französischen Angelegenheiten an den ksl. Hof zu...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 211

1489 April 27, Innsbruck

K.F. fordert seinen Orator, den apostolischen (Proto-) Notar und Archidiakon von (St. Viktor zu) Xanten Raimund Peraudi, unter Hinweis auf seine beiden vormaligen Briefe1 nachdrücklich auf, nach Erhalt dieses Schreibens unverzüglich an den ksl. Hof zu kommen, wo sich zur Zeit sein Sohn, der...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 212

1489 Mai 9, Innsbruck

K.F. lädt Fürst Magnus von Anhalt auff phingsten (Juni 7) zu einem Tag nach Frankfurt, auf welchem über den Widerstand gegen die Kgg. von Frankreich und Ungarn beraten werden soll, und befiehlt ihm, persönlich zu erscheinen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 213

1489 Dezember 10, Linz

K.F. befiehlt Fürst Magnus von Anhalt, sich unverzüglich zum Feldzug gegen den Kg. (Matthias) von Ungarn zu rüsten, der seit langem on all redlich ursach gegen uns und unns(er)n erblichen furstenthumben und lannden, so mercklich gelider des heiligen reichs und port(e)n und schildt gegen den...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 214

1489 Dezember 10

K.F. desgleichen an den Bf. (Thilo) von Merseburg. 10 decembris (nach Erwähnung).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 215

1490 Januar 14, Linz

K.F. befiehlt Fürst Waldemar (VI.) von Anhalt auf Klage von dessen Bruder Rudolf, Waldemar habe als Inhaber des väterlichen Erbes davon ihrem Bruder Ernst aus sie beide (Waldemar und Ernst) betreffenden Gründen eine Geldsumme geliehen1 und jenen nun zur Rückzahlung gedrängt, die zum Schaden...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 216

1492 Juni 4, Linz

K.F. befiehlt Ernst, Administrator der Stifte Magdeburg und Halberstadt, auf sannd Steffans tag im snitt den anndern tag des monets augst1 nach Metz zum Feldzug gegen Kg. Karl (VIII.) von Frankreich zu kommen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 217

1492 [etwa Juni 4], [-]

K.F. desgleichen an den Bf. (Johann III.) von Naumburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 218

[1492 etwa Juni 4], [-]

K.F. desgleichen an Fürst Magnus von Anhalt.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 219

[1492 etwa Juni 4], [-]

K.F. desgleichen an die Stadt Magdeburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 220

1492 Juni 14, Linz

K.F. desgleichen an den Bf. (Thilo) von Merseburg. 14 juny (nach Erwähnung).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 221

1492 September 25, Linz

K.F. befiehlt Ernst, Eb. von Magdeburg und Administrator des Stifts Halberstadt, auf Vorbringen der Brüder und Fürsten Waldemar (VI.), Georg (II.) und Ernst von Anhalt, sie seien vom Eb. über ir völlig und genugsam recht gebott entgegen der Goldenen Bulle1, seiner kgl. Reformatio2 und des zu...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 222

1492 Oktober 24, Linz

K.F. verbietet den Fürsten Waldemar (VI.), Georg (II.), Magnus, Adolf, Ernst, Philipp und Rudolf von Anhalt unter Hinweis auf ihre unmittelbar von Kaiser und Reich zu Lehen gehenden Fürstentümer, Graf- und Herrschaften aus ksl. Macht bei ihren Pflichten gegenüber Kaiser und Reich und unter...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 223

1492 Oktober 24, Linz

K.F. befiehlt allen Kff. Fürsten etc. und Reichsuntertanen, die Fürsten Waldemar (VI.), Georg (II.), Magnus, Adolf, Ernst, Philipp und Rudolf von Anhalt auf Erfordern im Namen von Kaiser und Reich zu unterstützen, falls diese als Landesfürsten aus ihre unmittelbar von Kaiser und Reich zu Lehen...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 224

1492 Oktober 24, Linz

K.F. gestattet den Brüdern und Fürsten Adolf und Magnus von Anhalt, die sovil aufhebens und gult nit haben davon sy furstlichen stannd und wesen gehallten mug(e)n, weshalb sich Adolf in den geistlichen Stand begeben hat und Magnus, wie jener ihm berichtet habe, dies vielleicht auch tun möchte,1...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 225

1492 [Oktober 24], [Linz]

K.F. nimmt Fürst Magnus von Anhalt zu seinem Rat und Diener auf mit allen Gnaden etc. und Gerechtigkeiten, die seine anderen Räte und Diener nach Recht oder Gewohnheit ungehindert geniessen, und bestätigt, daß ihm Magnus dafür den üblichen Eid geleistet hat.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 226

1493 Februar [4], [Linz]1

K.F. gewährt (Ernst, Eb.) von Magdeburg und Administrator des Stifts Halberstadt, ein Jahr Aufschub zum Empfang der Regalien und Temporalien beider Stifte. Er bestimmt, daß Ernst die Regalien in dieser Zeit on schaden ungehindert nutzen kann und ihm die Stiftsuntertanen gehorsam sein sollen, er...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 227

1493 Februar 11, Linz

K.F. bevollmächtigt Kg. Maximilian, ein allgemeines Aufgebot gegen den Kg. Karl (VIII.) von Frankreich zu erlassen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 228

1493 Februar 11, Linz

K.F. befiehlt abermals allen Kff. Fürsten etc. und Städten, seinem Sohn Kg. Maximilian gegen den Kg. (Karl VIII.) von Frankreich zu Hilfe zu kommen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 229

1493 Juli 13, Linz

K.F. gewährt dem Bf. (Johann III.) von Naumburg Aufschub zum Empfang der Lehen. Den 13 july (nach Repertorialeintrag).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 230

1493 August 14, Linz

K.F. befiehlt Hedwig, geborener Herzogin von Sagan und Witwe Fürst Bernhards (VI.) von Anhalt (-Bernburg), aus ksl. Macht und auf die zugleich im Namen von dessen Brüdern und Vettern erhobene Klage des Fürsten Waldemar (VI.) von Anhalt über ihre Säumigkeit bei der Erstattung der Ausgaben, die...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 231

1493 August 14, Linz

K.F. befiehlt Ernst, Eb. von Magdeburg und Administrator des Stifts Halberstadt, als gerhab Hedwigs, geborener Herzogin von Sagan und Witwe Fürst Bernhards (VI.) von Anhalt (-Bernburg), dafür zu sorgen, daß diese seinem ksl. Befehl1 Folge leistet.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 232

1493 August 14, Linz

K.F. lädt Ernst, Eb. von Magdeburg und Administrator des Stifts Halberstadt, auf die von Fürst Waldemar (VI.) von Anhalt zugleich im Namen von dessen Brüdern und Vettern erhobene Klage, Ernst würde den Fürsten die von Kaiser und Reich zu Lehen gehende, ihnen erblich und rechtlich gehörende...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 16 n. 233

[Etwa 1493 August 14], [-]1

K.F. gewährt nichtgenannten Fürsten von Anhalt Aufschub zum Lehnsempfang für drei Jahre.

Details