Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 15

Sie sehen den Datensatz 407 von insgesamt 504.

K.F. fordert die Äbtissin N (Agnes von Nothaft) des Klosters Niedermünster in Regensburg, unser und des reichs fyrstin, mit ähnlichen Worten und unter Androhung der gleichen Strafen auf, nach ihrem Vermögen zum genannten Termin ein Truppenkontingent zum Kampf gegen den Kg. (Matthias) von Ungarn nach Augsburg zu senden.

Originaldatierung:
Am newndten tag des monets octobris.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. KVv: Der abtissin zu Nidermunster zu Regenspurg (oberer Rand).

Überlieferung/Literatur

Org. im BayHStA München (Sign. KL Regensburg Niedermünster Nr. 40), Pap., rotes, rückseitig aufgedr. (vermutliches) S 18 (nur Spuren erhalten).

Kommentar

Das Mandat wurde der Äbtissin von Niedermünster am 4. November 1487 vom kaiserlichen Boten Götz Franck überreicht, vgl. RTA MR 2 n. 503f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 15 n. 407, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1487-10-09_2_0_13_15_0_407_407
(Abgerufen am 18.09.2021).