Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 15

Sie sehen den Datensatz 328 von insgesamt 504.

K.F. teilt Hz. Albrecht von Bayern (-München) mit, ihm sei zur Kenntnis gelangt, daß er seiner landschafft im Nyderland eine Steuer auferlegt habe. Mit dieser Steuer würden auch Bürger von Regensburg mit ihren Leuten, Weingärten und anderen Gütern belastet, was wider alles herkomen und von seinen Vorfahren nie praktiziert worden sei. Obwohl Kammerer und Rat der Stadt Regensburg ihn gütlichen gebeten hätten, diese Steuer abzustellen und sie und ihre Bürger bei ihrem Herkommen zu belassen, sei dies nicht geschehen, sondern seine Steuereinnehmer (gemeinen steurer) hätten sich unterstanden, sogar derselben Bürger arm leut mit phandung und anderer unbilliger herttigkeit zu dringen. Da solches zu mercklichem abpruch und mynderung seiner ksl. oberkeit führe, fordert er ihn dazu auf, seine Steuereinnehmer zu veranlassen, die Leute der Regensburger Bürger mit ihren Weingärten und Gütern nicht mit dieser Steuer zu behelligen, sondern sie bei ihrem Herkommen zu belassen. Falls sie durch die Pfändung oder in anderer Weise etwas erlangt haben sollten, sollen sie dieses den Betroffenen zurückgeben.

Originaldatierung:
Am XXVIten tag des monets maii.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Zeitgen. Abschrift im BayHStA München (Sign. Gemeiners Nachlaß 11 [unfoliiert]), Pap. Weitere Abschrift des 16./17. Jh. in den Collectaneen des Elias Eppinger ebd. (Sign. RL Regensburg 596, fol. 325r), Pap. Reg.: LICHNOWSKY(-BIRK) 7 n. 2054.

Kommentar

Vgl. hierzu auch die Eintragungen in den Regensburger Stadtrechnungen im StadtA Regensburg (Sign. Cameralia 17, fol. 156v) sowie oben n. 322 und unten n. 333. Erwähnt bei GEMEINER 3 S. 598 (Anm. 1200); HEINIG, Hof, S. 1074.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 15 n. 328, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1477-05-26_1_0_13_15_0_328_328
(Abgerufen am 17.05.2022).