Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 15

Sie sehen den Datensatz 305 von insgesamt 504.

K.F. teilt allen im Bistum Regensburg angesessenen Reichsangehörigen, die von ihm und dem Reich Lehen besitzen, mit, daß er sich in eigener Person mit den Kff. Fürsten, Gff. Herren, Rittern und den Angehörigen der Städte in das Stift Köln begeben habe, um dem Hz. (Karl dem Kühnen) von Burgund bei seinem mutwilligen und ungeburlichen fürnemen gegen das Reich geweltigen widerstandt zu leisten. Da dies einen yeden des heiligen reichs und teutscher nacion undertan und zugewandten angehe, habe er eigentlich erwartet, daß sie ihm als römischem K. und rechtem, natürlichem Herrn in Einklang mit ihren Lehenspflichten in eigener Person mit ihren Mannen Zuzug geleistet hätten, was aber bisher nicht geschehen sei. Er ermahnt sie daher bei ihren Pflichten, Gelübden und Eiden, mit denen sie ihm und dem heiligen Reiche verbunden sind, und bei Verlust aller ihrer Lehen, Zölle, Gnaden, Freiheiten, Privilegien, Gerechtigkeiten und was sie sonst vom ihm und dem heiligen Reich oder sonst von jemandem innehaben, und außerdem bei Vermeidung des Reiches Acht, Aberacht und allen penen und pußen, die er als römischer K. gegen sie verhängen kann, und befiehlt ihnen, innerhalb eines Monats nach Anschlag dieses Briefes an der Domkirche und in der Stadt Regensburg nach bestem Vermögen zu Roß und zu Fuß mit wagen und aller notturft dem Reichsheer zuzuziehen. Wer diesem Befehl nicht Folge leistet, gilt als in die angedrohten Strafen verfallen, wie wenn er durch sein und der Kff. Fürsten und anderer Erkenntnis hierzu verurteilt worden wäre.

Originaldatierung:
Am freytag vor dem suntag Oculi (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Zeitgen. Abschrift im BayHStA München (Sign. RL Regensburg 679, fol. 234r -235v), Pap. (Teil-)Druck: GEMEINER 3 S. 548. Reg.: Regg. F. III., H. 7 n. 446 (inhaltlich ähnliches Schreiben des Kaisers an das Stift Münster von 1475 Februar 25).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 15 n. 305, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1475-02-24_1_0_13_15_0_305_305
(Abgerufen am 23.11.2020).