Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 15

Sie sehen den Datensatz 58 von insgesamt 504.

K.F. befiehlt Kammerer und Rat der Stadt Regensburg, nach dem gemeinen Anschlag1dreyssig pfert geraisiges volks bis zum Tag des hl. Gallus (Oktober 16) nach Straßburg gegen die Armagnaken (ein froembdes gross volkch aus Frankchreich) zu schicken, die im Reich eingefallen seien und großes Unheil anrichteten.

Originaldatierung:
Am nechsten freytag nach sandt Matheustag des heiligen ewangelisten.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Hermannus Hecht.

Überlieferung/Literatur

Org. im BayHStA München (Sign. Fürstensachen 955 [unfoliiert]), Pap., rotes, rückseitig aufgedr. (vermutliches) S 11 (nur noch Reste erhalten). Druck: RTA 17 n. 215. Reg.: Regg. F. III., H. 4 n. 78 (fast wortgleiches Schreiben an die Stadt Frankfurt vom gleichen Datum; ausführliches Reg. und Lit).

Anmerkungen

  1. 1Der Anschlag ist gedruckt in RTA 17 n. 214.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 15 n. 58, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1444-09-25_1_0_13_15_0_58_58
(Abgerufen am 26.02.2020).