Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 15

Sie sehen den Datensatz 10 von insgesamt 504.

Kg. F. schreibt Kammerer und Rat der Stadt Regensburg, daß Mgf. Albrecht von Brandenburg in der Streitsache zwischen ihnen und Albrecht von Wallenfels gefordert habe1, den Prozeß an ihn (Mgf. Albrecht) zu verweisen. Er (Kg. F.) habe die Entscheidung der Angelegenheit aufgeschoben, bis er ins Reich kommen werde.

Originaldatierung:
An sambstag nach sannd Pauls tag conversionis.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Conradus prepositus Wiennen(sis) canc(ellarius). KVv: Den ersamen camrer und rat der stat zu Regenspurg, unsern und des reichs liben getruen (Adresse, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im BayHStA München (Sign. RU Regensburg 1441 Januar 28), Pap., rotes, rückseitig aufgedr. S 12 (beschädigt).

Anmerkungen

  1. 1Siehe oben n. 8.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 15 n. 10, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1441-01-28_1_0_13_15_0_10_10
(Abgerufen am 22.08.2019).