Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 14

Sie sehen den Datensatz 441 von insgesamt 501.

Kg. F. gebietet Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg, von der am kommenden sant Martins tag 1448 (November 11) fällig werdenden Hälfte der gewöhnlichen Stadtsteuer unter Abzug der vormals seinem Rat Ulrich Riederer angewiesenen1 436 fl. rh. und 60 Pf. die Restsumme in Höhe von 664 fl. rh. seinen Gläubigern Lukas Kemnater und Jakob Guldenmund auszuhändigen und quittiert ihnen die Bezahlung für diesen Fall.

Originaldatierung:
Am mantag nechst nach sant Colmans tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Jo(hanne) Ungnad ref. – KVv: fehlt!; Statstewer anno xlviiio (Empfängervermerk auf der Rückseite).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, 35 neue Laden Nr. 191), Perg., rotes S 11 in wachsfarbener Schüssel mit rotem S 13 vorn eingedrückt an Ps.

Kommentar

Die über die tatsächliche Bezahlung der 664 fl. rh. von dem Nürnberger Hans Kramer als Bevollmächtigtem Lukas Kemnaters und Jakob Guldenmunds 1448 Dezember 16 ausgestellte Quittung liegt vor im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, 35 neue Laden Nr. 193).

Anmerkungen

  1. 1Siehe n. 422.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 14 n. 441, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1448-10-14_1_0_13_14_0_441_441
(Abgerufen am 24.02.2020).