Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 14

Sie sehen den Datensatz 439 von insgesamt 501.

Kg. F. gibt dem Nürnberger Bürger Konrad Paumgartner d. Ä. nach dessen schriftlicher Auflassung seine lehensherrliche Zustimmung zu dem Verkauf der reichslehenbaren Mühle zu Doos (Doß), bei der Steinbrücke an der Pegnitz gelegen, durch den Nürnberger Bürger Hartmann Schedel an den Nürnberger Bürger Hans Schürstab d. Ä. Er belehnt, auf Bitten beider Seiten hin, den Käufer mit dem Lehen, verleiht ihm daran, was er nach Recht zu verleihen hat, jedoch unbeschadet der Rechte von Kg. und Reich sowie anderer, und fordert Hans Schürstab auf, bis sandt Merteins tag (November 11) den gewöhnlichen Lehnseid vor dem Reichsschultheiß zu Nürnberg abzulegen.

Originaldatierung:
An sand Michels tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. d. Caspare canc. ref. – KVv: Rta Jacobus Widerl (Blattmitte); Uber dye mul zu Doß (Empfängervermerk auf der Rückseite).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Heiliggeistspital Nürnberg, Urkunden Nr. 283), Perg., rotes S 11 in wachsfarbener Schüssel mit rotem S 13 rücks. eingedrückt an Ps. Reg.: CHMEL n. 2528 (ohne Angabe von Monat, Tag und Ausstellungsort nach RR O fol. 275r).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 14 n. 439, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1448-09-29_2_0_13_14_0_439_439
(Abgerufen am 02.12.2022).