Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 14

Sie sehen den Datensatz 438 von insgesamt 501.

Kg. F. verlängert auf Bitten von Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg, etliche ihrer Bürger und Zugehörigen könnten von wagnuß und ander ursach wegen ihre Reichslehen nicht fristgerecht empfangen, diesen diese Frist um ein Jahr nach Datum dieses Briefes und fordert sie auf, nach Ablauf dieser Frist erneut um Belehnung bei ihm nachzusuchen.

Originaldatierung:
An sandt Michels tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. d. Caspare canc. ref. – KVv: Rta Jacobus Widerl (Blattmitte); Mich(aelis) 48 (Empfängervermerk auf der Rückseite).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Kaiseiprivilegien Nr. 415), Perg., rotes S 11 in wachsfarbener Schüssel mit rotem S 13 rücks. eingedrückt an Ps. – Kop.: Abschriften ebd. (Sign. Rst. Nürnberg, Amts- und Standbücher Nr. 44: Großes Grünbuch fol. 16r-v und ebd. Nr. 49: N. Schwarzbuch I fol. 328v), Perg. bzw. Pap. (15. Jh.).

Kommentar

Die Urkunde ist in RR O fol. 275r verzeichnet, findet sich jedoch nicht bei CHMEL.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 14 n. 438, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1448-09-29_1_0_13_14_0_438_438
(Abgerufen am 22.09.2019).