Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 14

Sie sehen den Datensatz 424 von insgesamt 501.

Kg. F. gebietet den Bff. Gottfried von Würzburg und Anton von Bamberg sowie den Mgff. Johann und Albrecht von Brandenburg widerruflich, Abt und Konvent des Zisterzienserklosters Ebrach, unter Hinweis auf die soeben vorgenommene Privilegienbestätigung1, an seiner Statt zu schützen und zu schirmen, jede Zuwiderhandlung auf Erfordern des Klosters einzeln oder gemeinsam zu unterbinden, und bevollmächtigt sie, Zuwiderhandelnde vorzuladen und mit allen rechtlichen Mitteln zu verfolgen.

Originaldatierung:
Am samstag vor sant Maria Magdalena tag (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Mit dem Titel Vidimus und Transsumt etlicher kay. und könig. Confirmationen ... das Closter Ebrach betr. versehene Abschrift im StA Nürnberg (Sign. Fst. Ansbach, Kopialbücher Nr. 77 ohne fol), Pap. (18. Jh.). Druck: FALCKENSTEIN , Urkunden Bd. 1 S. 299f. n. 289; Frage Ebrach (1786) Beilage S. 266f. n. 22. Reg.: CHMEL n. 2462. Erwähnt bei MÜLLNER , Annalen 1 S. 88 und verzeichnet bei KASPAR , Chronik der Abtei Ebrach S. 33f. n. 26. Lit.: ZEIß, Reichsunmittelbarkeit Ebrach S. 62.

Anmerkungen

  1. 1Siehe n. 423.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 14 n. 424, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1448-07-20_2_0_13_14_0_424_424
(Abgerufen am 28.09.2021).