Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 14

Sie sehen den Datensatz 389 von insgesamt 501.

Kg. F. lädt den neuen Rat der Stadt Schweinfurt vor sich.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Ergibt sich aus dem zugunsten des alten Rates an den Kanzler Kaspar Schlick gerichteten Förderschreiben des Nürnberger Rates von 1448 Februar 24 (StA Nürnberg, Sign. Rst. Nürnberg, Briefbücher Nr. 18 fol. 478r). In gleicher Weise ergingen Förderschreiben an Bf. Sylvester von Chiemsee, Kammermeister Hans Ungnad, Walter Zebinger, Dr. Thomas Pirckheimer, Dr. Hartung von Cappel (Kappel), die bei Kg. F. weilende Ratsbotschaft der Stadt Frankfurt, den Augsburger Diener Oswald Mayer, Bf. Leonhard von Passau und Hermann Edellauer (Liste ebd. fol. 478v). Reg.: Regg.F.III. H. 10 n. 67. Einen Überblick über die zwischen 1447 und 1450 stattfindenden innerstädtischen Auseinandersetzungen in Schweinfurt bietet unter dem Titel "Die große Rathsverstörung von Ende 1447 bis Mai 1450" STEIN , Geschichte der Reichsstadt Schweinfurt 2 S. 12-20. Vgl. auch MÜLLNER , Annalen 2 S. 390f. Lit.: MITSCH, Innerstädtische Konflikte S. 9-20.

Anmerkungen

  1. 1Die Datierung nach Regg.F.III. H. 10 n. 67.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 14 n. 389, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1447-11-13_1_0_13_14_0_389_389
(Abgerufen am 05.06.2020).