Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 14

Sie sehen den Datensatz 346 von insgesamt 501.

Kg. F. gebietet den Ebb. Dietrich von Mainz, Jakob von Trier und Dietrich von Köln sowie Pfgf. Friedrich bei Rhein, den Hzz. Albrecht (VI.) und Sigmund von Österreich, Mgf. Jakob (I.) von Baden und den Gff. Ludwig (I.) und Ulrich (V.) von Württemberg mit Rat der Fürsten, von rechter wissen und von volkomenhait unsers kunigklichen gewalts, auf Vorbringen von Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg, sie, ihre Bürger, Einwohner und Hintersassen würden entgegen der von ihm zusammen mit den Kff. und Fürsten 1442 an unserr lieben Frawen abent zu latein assumptionis (August 14) in Frankfurt beschlossenen gemain reformacion1 beschädigt und beeinträchtigt, sooft ihnen diese Reformation bzw. beglaubigte Abschriften davon vorgelegt und sie von den Nürnbergern um rechtliche Durchführung aller oder einzelner Artikel ersucht werden, diesen Ersuchen an seiner Statt nachzukommen, niemandem zu gestatten, gegen die Nürnberger Privilegien zu handeln, noch dies selbst zu tun, vielmehr Zuwiderhandelnde mit den in der Reformation ausgewiesenen Pönen zu überziehen. Sie sollen den Nürnbergern bei der Wiederbeschaffung entwendeter Güter behilflich sein und sie dafür unklaghaft zu machen, sooft dies notwendig sein wird. Der Kg. bevollmächtigt jeden einzelnen von ihnen, die fällige Pön von 100 Mark Gold, zahlbar je zur Hälfte an ihn und die Geschädigten, sowie die in der Reformation ausgewiesenen Bußen und Strafen an seiner Statt von niemandem gehindert zu vollstrecken und erklärt, daß alle ihre Handlungen von ihm und von jedermann gefellig und vest gehalten werden sollen.

Originaldatierung:
An sannd Erasems tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r.i.c. – KVv: Ein executori von kunig Fridrichn von der übergriff wegn auf die drey kurfurstn lauttend Mencz Trier Coln auch pfalczg(re)ve Osterreich Baden und Wirte(m)berg etc. auf die reformat(i)on (Empfängervermerk auf der Rückseite).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Urkunden des 7-farbigen Alphabets Nr. 1910/1), Perg., wachsfarbenes S 8 mit rotem S 13 vorn eingedr. an purpur-grüner Ss. Reg.: Regesten Baden 3 n. 6627.

Anmerkungen

  1. 1Siehe n. 150.

Registereinträge

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 14 n. 346, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1446-06-03_1_0_13_14_0_346_346
(Abgerufen am 02.12.2020).