Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 14

Sie sehen den Datensatz 316 von insgesamt 501.

Kg. F. teilt Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg die ihm vorgebrachte umfangreiche Klage des Hans Feurer (Fewrer) und seiner Frau Margarethe gegen sie mit. Zum einen werde ihm sein über eine von der Frau des Hans Groland (Gralattn) gekaufte Wiese ausgestellter Kaufbrief vorenthalten, weiter seien zahlreiche Briefe ihn betreffend vom Nürnberger Rat ausgegangen, die ihn und seine Frau unrechterweise beschädigt hätten. Die von seiner Frau Margarethe gegen ihren Bruder Erhard Schürstab vor dem Landgericht Nürnberg angestrengte Klage in Sachen des Erbes des Leupold Schürstab hätten sie abgefordert, obwohl Erhard zu dieser Zeit kein Bürger der Stadt gewesen sei. Die von Margarethe vor dem Stadtgericht geführte Klage um ihr väterliches und mütterliches Erbe sei zwar zu ihren Gunsten entschieden worden, unter Mißachtung dieses Urteils habe der Rat aber zugelassen, daß Christian Imhoff (Im hofe) ihr dieses Erbe entfremdet habe. Schließlich habe man grund- und schuldlos Margarethe in ketten geslossen und Hans in einen turn gelegt. Da er als Kg. einem iglichen der des begert rechts zu gestatten pflichtig sei, lädt er sie auf den 45. Tag nach Erhalt dieses Briefs bzw. den nächsten darauf folgenden Gerichtstag peremptorisch vor sich und weist sie darauf hin, daß auch bei Abwesenheit auf Erfordern der Kläger verhandelt werden wird, als sich das nach des reichs rechten ordnung gepurt. Am sambstag vor Allerhailigen tag.

Kanzleivermerke:
KVr: C.p.d.r. – KVv: P(rese)ntata fer(ia) s(e)c(un)da ante Cather(ine) viriginis anno etc.xlv mag(ist)rociviu(m) hora vesperor(um) (Empfängervermerk auf der Rückseite).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Urkunden des 7-farbigen Alphabets Nr. 1823), Pap., rotes S 11 rücks. aufgedrückt. – Kop.: Vidimus des Abts Georg von St. Egidien zu Nürnberg von freytag nach sant Lucien tag 1445 (Dezember 17) mit dem Rückvermerk Vidimus Hannsen Fewrers Citacion briefs unter kunig Frider(ichs) aufgedruckt(em) insigel zu ruck ebd. (Sign. Rst. Nürnberg, Urkunden des 7-farbigen Alphabets Nr. 1832), Perg., anh. rotes S in wachsfarbener Schüssel an Ps. – Abschrift ebd. (Sign. Rst. Nürnberg, Akten des 7-farbigen Alphabets Nr. 179 ohne fol.), Pap. (15. Jh.).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 14 n. 316, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1445-10-30_1_0_13_14_0_316_316
(Abgerufen am 29.11.2022).