Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 14

Sie sehen den Datensatz 298 von insgesamt 501.

Kg. F. teilt Nürnberg mit, daß er zu dem auf Reminiscere (Februar 21) nach Mainz anberaumten Tag die Bff. (Peter) von Augsburg und (Gottfried) von Würzburg sowie Mgf. Jakob (I.) von Baden in seinem Auftrag abgeordnet habe und ersucht sie um Beschickung dieses Tages.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Ergibt sich aus dem Schreiben des Nürnberger Rates an Regensburg von 1445 Februar 15, in dem die Anfrage um nähere Nachrichten zu diesem Mainzer Tag beantwortet wird, mit dem weiteren Hinweis, daß nicht bekannt sei, ob der Kg. noch jemanden dy Thunaw herauff schicken werde (StA Nürnberg, Sign. Rst. Nürnberg, Briefbücher Nr. 17 fol. 212v).

Kommentar

Die Vollmacht für die drei genannten Unterhändler von 1445 Januar 1 bietet CHMEL n. 1886. Vgl. auch Regesten Baden 3 n. 6389.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 14 n. 298, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1445-02-15_1_0_13_14_0_298_298
(Abgerufen am 28.09.2021).