Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 14

Sie sehen den Datensatz 232 von insgesamt 501.

Kg. F. entschuldigt sich bei Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg, daß er dem von ihm auf den heiligen Auffarttag (1444 Mai 21) nach Nürnberg einberufenen gemeinen Tag aufgrund unaufschiebbarer, zur Schadensabwehr nicht nur für seine Erblande und daran angrenzende Länder, sondern insgesamt zum Schutz der heiligen kristenheit gegen den ungelaubigen wichtiger Arbeiten persönlich bisher fernbleiben mußte. Da es ihm nun gelungen sei, im Königreich Ungarn, zwischen diesem und seinen Erblanden sowie allen anderen seinem Vettern Kg. Ladislaus' zugehörigen Ländern einen Frieden uff ettlich jare zu errichten, wolle er nun nach Nürnberg aufbrechen. Er bittet sie, dies allen, die zu dem anberaumten Tag angereist sind bzw. noch anreisen werden, unverzüglich mitzuteilen, damit sie in warttung derselben unser zukunfft nit verdriessen, wovon diese wiederum auch ihre Entsender benachrichten sollen.

Originaldatierung:
An mantag nach der heiligen Drivaltikeit tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. – KV v: Den ersamen n burgermeister und rate der stat zu Nuremberg unsern und des richs lieben getrewn (Adresse, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Ratskanzlei, A-Laden 141 Nr. 46), Pap., rotes (wohl:) S 11 ehedem rücks. aufgedrückt (ab und verloren). Druck: RTA 17 S. 281f. n. 129.

Kommentar

Im Zusammenhang mit dem Nürnberger Tag und der bevorstehenden Ankunft des Kg. führte der Rat der Stadt Nürnberg eine dichte Korrespondenz. So wurden der Inhalt dieses und des Mandats vom 6. Juni verschiedenen Adressaten mitgeteilt bzw. auch in Abschrift zugeschickt. Vgl. etwa die Schreiben an Eb. Jakob von Trier vom 3. und 6. Juli und an Basel vom 6. Juli im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Briefbücher Nr. 17 fol. 59v -60r, 61r, 61r-v).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 14 n. 232, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1444-06-08_1_0_13_14_0_232_232
(Abgerufen am 21.09.2020).