Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 14

Sie sehen den Datensatz 33 von insgesamt 501.

Kg. F. erteilt Hz. Johann (IV.) von Bayern(-München) eine Kommission zur Beilegung der Streitigkeiten zwischen dem Nürnberger Bürger Ulrich Ortlieb und seiner Gesellschaft und dem Aachener Bürger Heinrich Heck.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Ergibt sich aus dem an Hz. Johann adressierten, nicht ausgegangenen Briefkonzept des Nürnberger Rats von 1440 August 26 sowie aus dem auf die hzl. Vorladung auf August 29 folgenden Antwortschreiben des Rats von 1440 August 27, worin sie im Hinblick auf ein Schreiben der Stadt Aachen im Sinne einer gütlichen Einigung Aufschub des Rechttages bis zum November 11 erbaten (StA Nürnberg, Sign. Rst. Nürnberg, Briefbücher Nr. 14 fol. 228r bzw. 229r).

Kommentar

Wie aus einem Antwortschreiben des Rats an Aachen von 1440 September 3 (StA Nürnberg, Sign. Rst. Nürnberg, Briefbücher Nr. 14 fol. 230r-v) hervorgeht, war eine erste Kommission bereits von Kg. Albrecht (II.)1 an die Stadt Frankfurt ergangen, die jedoch den Auftrag remittiert hatte. Die von Ulrich Ortlieb erworbene neuerliche Kommission auf Hz. Johann von Bayern wurde trotz des o. a. Bittschreibens von diesem ebenfalls zurückgewiesen. Den Abschluß des Prozesses, der in der archivalischen Überlieferung Nürnbergs ansonsten keine Spuren hinterlassen hat, markiert ein von Bggf. Michael von Maidburg 1444 August 18 verkündetes Hofgerichtsurteil (RTA 17 S. 415 n. 201; MÜLLNER, Annalen 2 S. 372f.).

Anmerkungen

  1. 1Der Kommissionsauftrag von 1438 Dezember 27 (RI XII n. 528/2) erging gleichzeitig mit der an Richter und Schöffen des Stuhls zu Aachen gerichteten Mitteilung über die Annahme der Appellation Ulrich Ortliebs (RI XII n. 528/1). Der Kommentar zu RI XII n. 528/2 gibt ausführlich den Prozeßverlauf bis Ende Juli 1439 wieder.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 14 n. 33, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1440-08-26_1_0_13_14_0_33_33
(Abgerufen am 16.04.2021).