Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 13

Sie sehen den Datensatz 398 von insgesamt 410.

K.F. teilt den Zunftmeistern, Zünften und der Gemeinde der Stadt Mainz mit, daß er dem Bürgermeister und Rat von Mainz schriftlich befohlen habe1, gemeinsam mit dem von ihm entsandten Dr. utr. iur. Hartung (d.J.) von Kappel, die Zöllner und Diener derer zum Jungen abzusetzen. Er befiehlt ihnen, sie darin von seinet- und des Reichs wegen zu unterstützen, und weist sie überdies bezüglich der Mainzer Juden an, Meister Hartung an seiner Statt anzuhören.

Originaldatierung:
An freytag vor sant Gallen tag (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. Ulricus Weltzli vicecanc. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert, der Kop. zufolge mit rücks. aufgedr. ksl. S. Kop.: Notariatsinstrument von 1458 Januar 23 im HHStA Wien (wie n. 396).

Anmerkungen

  1. 1Vgl.n. 396.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 13 n. 397, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1457-10-14_4_0_13_13_0_398_397
(Abgerufen am 24.10.2019).