Regestendatenbank - 184.915 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 13

Sie sehen den Datensatz 345 von insgesamt 410.

K.F. belehnt die Ritter Henmann Offenburg und Werner Truchseß von Rheinfelden auf Bitte Klaus Wackermanns gemeinschaftlich mit dem furlehen bei Rheinfelden, das Wackermann dem Kaiser mit einem besiegelten Brief aufgesandt hat. Er verfügt, daß sie das Lehen unbehindert nutzen und Mgf. Karl (I.) von Baden, Gf. von Sponheim, unserm lieben swager und kurfursten, bis sandt Michels tag schiristkunfftig (September 29) den schuldigen Lehnseid leisten sollen.

Originaldatierung:
An fritag nach sant Urbans tag (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: Ulricus Weltzli (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert, der Kop. zufolge (Perg.) mit anh. ksl. S. Kop.: Vidimus des Ritters und Bürgermeisters Hans von Flachslanden und des Rates von Basel von 1461 Juni 24 im HHStA Wien (wie n. 78). Abschrift (18. Jh.) ebd. (Sign. Urkundenabschriften K 37). Reg.: CHMEL n. 3507; RMB 4 n. 8008.

Kommentar

Lit. vgl. bei n. 78.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 13 n. 344, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1456-05-28_2_0_13_13_0_345_344
(Abgerufen am 15.12.2019).