Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 13

Sie sehen den Datensatz 231 von insgesamt 410.

Kg.F. als Vormund des Kg. Ladislaus verleiht den Brüdern Jörg, Hans und Martin Frodnacher wissentlich mit dem brief, was wir in zu recht daran verleihen sullen oder mugen, folgende Zehnte und Güter des Ftm. Österreich, die Jörg Gradner diesen verkauft und dem König mit einem besiegelten Brief auf gesandt hat: den Zehnten oberhalb des Kamps im Theißer Feld, den ganzen Zehnten auf dem Greinpühl und den großen und kleinen Zehnten im Schlickendorfer Feld, den ganzen Zehnten auf den Äckern, die in den Hof zu Schlickendorf dienen, den Zehnten im Donaufeld samt allem Zubehör, 18 Sch. und 48 Pf. von einem behausten Gut in Stratzdorf (Traytzesdorf), 13 Sch. 6½ Pf. von einem behausten Gut und Überländgründen in Grafenwörth und Niederseebarn, eine Wiese, nächst dem Hakcher von Grafenwörth gelegen, sowie eine Au ebenda auf dem Sannt. Die Frodnacher sollen diese Lehen im Namen des Kg. Ladislaus nach Lehns- und Landesrecht innehaben und nutzen.

Originaldatierung:
An mittichen nach sand Lucem tag.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.r.d. Bernhardo de Schawnberg lanntmarsch(alco) ref.

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR 1451 XII 15), Perg., rotes S 25 in wachsf. Schüssel an Ps. Kop.: Abschrift (18. Jh.) ebd. (Sign. Urkundenabschriften K 41). Reg.: CHMEL n. 2744.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 13 n. 230, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1451-12-15_1_0_13_13_0_231_230
(Abgerufen am 26.02.2021).