Regestendatenbank - 196.991 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 13

Sie sehen den Datensatz 224 von insgesamt 410.

Kg.F. bittet alle geistlichen und weltlichen Fürsten, Gff. Barone, Adeligen, hohen Würdenträger, Ritter, Gemeindevorsteher sowie alle anderen geistlichen und weltlichen Würdenträger um freies Geleit für seine Gesandtschaft, bestehend aus seinen Räten Bf. Eneas von Siena, Albrecht von Pottendorf, Jörg von Volkersdorf, Bernhard von Tahenstein, Hauptmann von Portenau, und Ritter Balthasar Rotenberger sowie seinem Schreiber Michael von Pfullendorf, die er gemeinsam mit anderen Herren und adeligen Damen seiner Braut (Eleonore von Portugal)1 zum Hafen Talamone entgegenschickt, von wo sie diese nach Siena begleiten sollen. Die Gesandten sollen mit ihrem Gefolge, Personen, Pferden, Gütern und Sachen wie bulgiis, vellisiis et cariagiis alle Häfen, Pässe, Brücken, Burgen und sonstige Orte frei und ungehindert passieren können. Quarta die mensis octobris.

Kanzleivermerke:
KVr: C.d.r.i.c.

Überlieferung/Literatur

Org. (lat.) im HHStA Wien (Sign. FU n. 624), Perg. (beschädigt mit Textverlust), rotes S 12 in wachsf. Schüssel mit rücks. eingedrücktem roten S 16 an Ps. Reg.: CHMEL n. 2723; LICHNOWSKY (-BIRK) 6 n. 1578; QGStW I/7 n. 15301. Lit.: CHMEL, Geschichte 2 S. 634; ZIERL, Kaiserin Eleonore S. 67f.

Anmerkungen

  1. 1Zur Vermählung s. auch die nn. 178, 196, 247, 248, 251, 252.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 13 n. 223, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1451-10-04_1_0_13_13_0_224_223
(Abgerufen am 05.12.2021).