Regestendatenbank - 196.991 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 13

Sie sehen den Datensatz 197 von insgesamt 410.

Kg.F. bevollmächtigt de certa scientia et consulte ac pleno assensu et libera voluntate motuque proprio seine Hofkapläne Mag. Jakob Motz, Bacc. theol. und Nikolaus von Falkenstein als Prokuratoren et mandatarios speciales, die Ehe mit der Infantin Eleonore von Portugal, Tochter Kg. Eduards von Portugal und dessen Frau Eleonore, durch die in seinem Namen gesprochenen Worte, einen Kuß und das Wechseln der Ringe in facie sancte matris ecclesie und gemäß den Gesetzen der Kirche zu schließen.1

Originaldatierung:
Mensis martii die xiiii (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. (lat.) im bearbeiteten Bestand nicht überliefert, der Kop. zufolge mit anh. kgl. S. Kop.: Inseriert im Notariatsinstrument des öff. Notars Rodrigo Galvo, Sekretär Kg. Eduards von Portugal, über die Eheschließung durch Prokuration zwischen Jakob Motz und Eleonore von Portugal von 1451 August 1; davon zwei Orgg. im HHStA Wien (Sign. FU n. 622/1, 2), jeweils Perg. mit Bleisiegel Kg. Eduards von Portugal an blau-roter Ss. und Notarszeichen.2 Druck: CHMEL , Materialien 1 n. 170 (nach Kop.). Lit.: CHMEL, Geschichte 2 S. 630; BIRK, Leonor S. 162ff.; KRONES, Leonor S. 61 ff.; ZIERL, Kaiserin Eleonore S. 60f.; REINLE, Ulrich Riederer S. 487 mit weiterführender Lit. zu Jakob Motz; zu den Hofkaplänen vgl. HEINIG, Friedrich III./1 S. 802.

Anmerkungen

  1. 1Zur Vermählung s. auch die nn. 178, 223, 247, 248, 251, 252.
  2. 2Druck: CHMEL , Materialien 1 n. 170; Reg.: CHMEL n. 2707.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 13 n. 196, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1451-03-14_1_0_13_13_0_197_196
(Abgerufen am 05.12.2021).