Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 13

Sie sehen den Datensatz 169 von insgesamt 410.

Kg.F. als Landesfürst in Österreich und Vormund des Kg. Ladislaus übereignet dem Prior und Konvent der Kartause Aggsbach wissentlich mit dem brief, was wir in zu recht daran aygen sullen oder mugen, vier behauste Güter des Ftm. Österreich in Aggsbach, davon zwei bestiftet mit je 8 Pf. zwei unbestiftet mit je 6 Pf. jährlichem Dienst, und einen Wald am Dürnberg, die ihnen Kaspar Wiesendorfer und dessen Frau Dorothea gemäß deren Urkunde geschenkt haben, und die sie wie ihre anderen Eigengüter in aygensweis innehaben und nutzen sollen.

Originaldatierung:
An sambstag nach sannd Veits tag.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.r.i.c. KVv: . Acqu(isitio) (auf dem Ps.). Ag(gs)paco bonor(um) nob(is) donatorum a Casp(are) Wis(e)ndorff(er) h(ic) in villa, M (Empfängervermerk, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR 1450 VI 20), Perg., rotes S 12 in wachsf. Schüssel mit rücks. eingedrücktem roten S 16 an Ps. Kop.: Abschrift (19. Jh.) ebd. (Urkundenabschriften K 40). Druck: FRA II/59 n. 356. Reg.: CHMEL n. 2636. Lit.: ROSSMANN, Geschichte Aggsbachs 1 S. 154.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 13 n. 168, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1450-06-20_1_0_13_13_0_169_168
(Abgerufen am 19.06.2019).