Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 13

Sie sehen den Datensatz 116 von insgesamt 410.

Kg.F. beurkundet, dem Niklas Pogenwirth 400 Pfd. Pf.1 der schwarzen Wiener Münze für die Abtretung eines Hallamtes2 mit Zubehör in Aussee zu schulden, die diesem bis sand Johanns tag zu sunwenden schiristkünftigen (1449 Juni 24) von seinen Amtleuten in der Saline Aussee, dem Pfleger Erasmus Ützinger und den Einnehmern Lienhard Angrer und Mathes Aigner, gemäß seiner Anweisung3 bezahlt werden sollen.

Originaldatierung:
An phincztag vor sannd Anthonien tag.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.r.i.c.

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR 1449 I 16)4, Perg., rotes S 12 in wachsf. Schüssel mit rücks. eingedrücktem roten S 16 an Ps. Reg.: CHMEL n. 2543. Lit.: SRBIK, Studien S. 144ff.; TREMEL, Frühkapitalismus S. 64; PALME, Salinen- und Salzbergrechte S. 25.

Anmerkungen

  1. 11449 löste Kg.F. elf der sechszehn im Besitz der Hallinger befindlichen Hallämter gegen einen Einheitspreis von 400 Pfd. Pf. ab und übernahm die Saline in Eigenregie. Vgl. auch die nn. 116, 117, 123, 167.
  2. 2Zur Verleihung des Hallamts an Niklas Pogenwirth s. Regg.F.III. H. 12 n. 50.
  3. 3Vgl. n. 112.
  4. 4Anbei liegen die nn. 116, 117.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 13 n. 115, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1449-01-16_4_0_13_13_0_116_115
(Abgerufen am 11.08.2020).