Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 13

Sie sehen den Datensatz 30 von insgesamt 410.

Kg.F. als Vormund des Kg. Ladislaus beurkundet, daß er Gf. Johann von Schaunberg, Oberstmarschall von Steyr, und dessen Söhnen Bernhard und Ulrich für Sold, Ratgeld, Pfandlösung und Verpflegung sowie für Burghut und Kostgeld, welche Johann für die Innehabung der Wiener Burg in der Zeit seines (Kg.F.) Aufenthalts in Nürnberg in Reichsangelegenheiten hätte angewiesen werden sollen, insgesamt 1.436 Pfd. 6 Sch. 14 Pf. laut der darüber ausgestellten Rechnung schuldet, als das alles unser ambtregister aigentlich ausweist, und er die Summe auf die Salzämter in Gmunden und Hallstatt1 schlägt, die Johann verschrieben sind.

Originaldatierung:
An mittichen vor sand Marienmagdalenen tag.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.r.i.c.

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR 1447 VII 19), Perg., rotes S 12 in wachsf. Schüssel mit rücks. eingedrücktem roten S 13 an Ps. Reg.: CHMEL n. 2300; QGStW I/7 n. 15169.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. Regg.F.III. H. 12 n. 299.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 13 n. 30, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1447-07-19_1_0_13_13_0_30_30
(Abgerufen am 03.07.2020).