Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 12

Sie sehen den Datensatz 357 von insgesamt 366.

Kg.F. quittiert Hz. Sigmund von Österreich die Bezahlung von 15.000 der ihm geschuldeten 30.000 fl. ung. und Dukaten1 und entledigt der gezahlten Summe auch die ausweislich eines geltbriefs2 als Bürgen verschriebenen Bf. Johann sowie Propst, Dekan und Kapitel von Brixen, Vogt Ulrich von Matsch d.Ä. Hauptmann an der Etsch, Sigmund von Niedertor, Hans von Spaur, Sigmund von Schlandersberg, Heinrich von Mörsperg, Wolfgang von Freundsberg, Parzival von Annenberg, Oswald von Säben, Heinrich von Liechtenstein, Anton von Thun (Tunner), Kaspar von Gufidaun, Viktor von Trautson, Gotthard von Metz, Christoph von Schrofenstein (Scharffensteiner), Degen Fuchs von Fuchsberg, Jörg von Liechtenstein, Heinrich Fuchs von Fuchsberg, Joachim von Montani, Christoph von Botsch und die Bürgermeister, Räte und Gemeinden der Städte Meran, Innsbruck, Hall im Inntal und Bozen.

Originaldatierung:
an mittichen vor sand Simons und Judas tag der heiligen zwelifpoten.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.r.i.c.

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR, 1446 X 26), Perg., rotes S 12 in wachsfarbener Schüssel mit rücks. eingedrücktem roten S 13 an Ps. – Kop.: Abschrift (18. Jh.) ebd. (Sign. Urkundenabschriften, Österreichische Urkunden, Karton 26). Reg.: CHMEL n. 2170; LICHNOWSKY (-BIRK) 6 n. 1204; QGStW I/7 n. 15138. Lit.: JÄGER, Streit der Tiroler Landschaft S. 238f.; DERS., Geschichte der landständischen Verfassung II/2 S. 68.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. die Verschreibung Hz. Sigmunds und der Landschaft der Gft. Tirol von 1446 April 2; Org. im HHStA Wien (Sign. AUR, 1446 IV 2); Druck: CHMEL , Materialien Bd. 1 S. 202f. n. 76; Reg.: CHMEL n. 2056; LICHNOWSKY (-BIRK) 6 n. 1139; QGStW I/7 n. 15089. Die Urk. ist durch Einschnitte kassiert worden.
  2. 2Vgl. Hz. Sigmunds Urk. von 1446 April 8; Reg.: QGStW I/7 n. 15107.

Registereinträge

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 12 n. 357, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1446-10-26_1_0_13_12_0_357_357
(Abgerufen am 12.08.2022).