Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 12

Sie sehen den Datensatz 309 von insgesamt 366.

Kg.F. als Vormund des Kg. Ladislaus quittiert dem Bürgermeister, Richter, Rat und den Bürgern der Stadt Wien über geliehene 1010 Pfd. Pf. die sich ergeben aus 710 Pfd. Pf. die sie Ulrich Eitzinger von Eitzing zur Bezahlung einer gegenüber Jan von Vöttau noch von Kg. Albrecht (II.) her bestehenden Schuld von 800 fl. gegeben haben1, und aus weiteren 300 Pfd. Pf. die sie ihm (Kg.F.) zu seiner notdurft überlassen haben. Er bevollmächtigt sie, sich die 1010 Pfd. von der gewöndlichen stat stewr des Jahres 1446 selbst zu bezahlen.

Originaldatierung:
an suntag nach unserr lieben Frawn tag zu der liechtmess.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.r.p.

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR, 1446 II 6), Perg., rotes S 12 in wachsfarbener Schüssel mit rücks. eingedrücktem roten S 13 an Ps. Reg.: CHMEL n. 2022; QGStW I/7 n. 15079a.

Kommentar

Zur Wiener Stadtsteuer vgl. BRUNNER, Finanzen der Stadt Wien S. 232ff.

Anmerkungen

  1. 1Zu Jan von Vöttau vgl. auch n. 93.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 12 n. 309, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1446-02-06_1_0_13_12_0_309_309
(Abgerufen am 24.11.2020).