Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 12

Sie sehen den Datensatz 277 von insgesamt 366.

Kg.F. antwortet Gf. Heinrich von Görz auf dessen Brief, er habe wegen der Weidenburger geschicht1 an die Gff. von Cilli gemäß beiliegender Abschrift2 geschrieben. Er fordert Gf. Heinrich wiederholt auf3, zu ihm zu kommen, da er sich in den sachen allen um eine gütliche Lösung bemühen wolle.

Originaldatierung:
an dem heiligen charfreitag (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. (nach Kop.) – KVv: Dem wolgeborn Heinrich(e)n, grafen zu Gorz, unserm lieben oheimen und getrewen (Adresse nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Abschrift (15. Jh.)4 im HHStA Wien (Sign. AUR, 1444/14455), Pap. Druck: CHMEL , Zur Geschichte des Grafen Heinrich (V.) von Görz S. 516f. n. 28. Reg.: MC 11 n. 224. Lit.: THOMAS, Kampf um die Weidenburg S. 72 u. 80.

Anmerkungen

  1. 1Nach THOMAS , Kampf um die Weidenburg S. 80f., kann Kg.F. am 26. März noch nicht über die frühestens am 25. März von Andreas von Graben, dem Hauptmann Gf. Ulrichs von Cilli, vorgenommene Besetzung des Schlosses Weidenburg informiert gewesen sein. Jedoch dürfte ihm Gf. Heinrich von Görz von entsprechenden Plänen des cillischen Hauptmanns berichtet haben. Vgl. auch n. 275.
  2. 2Vgl. n. 276. Die Abschrift ist THOMAS , Kampf um die Weidenburg S. 81 Anm. 361, zufolge, vermutlich nicht überliefert.
  3. 3Vgl. n. 275.
  4. 4Diese Abschrift sandte Gf. Heinrich von Görz mit Brief von 1445 April 2 an seine Anwälte Balthasar und Sigmund von Welsberg und Georg Künigl von Ehrenburg; vgl. CHMEL , Zur Geschichte des Grafen Heinrich (V.) von Görz S. 516 n. 28.
  5. 5In diesem Urkundenkarton liegen weitere Dokumente zum Konflikt zwischen Gf. Heinrich von Görz und dessen Gattin Katharina, die bis auf eine Ausnahme von CHMEL ediert wurden: DERS., Zur Geschichte des Grafen Heinrich (V.) von Görz. Vgl. dazu THOMAS , Kampf um die Weidenburg S. 36 mit Anm. 167.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 12 n. 277, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1445-03-26_3_0_13_12_0_277_277
(Abgerufen am 30.05.2020).