Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 12

Sie sehen den Datensatz 155 von insgesamt 366.

Kg.F. als Vormund des Kg. Ladislaus bestätigt Ulrich Sanndorfer, Bürger von Laa, die mit seinem Willen erfolgte Einlösung der Maut und des Ungeldes zu Schwechat und Fischamend mit allem Zubehör gegen 1200 Pfd. Wiener Pf. der schwarzen Münze von Konrad Eitzinger, dem Maut und Ungeld ohne Abschlag der Nutzungen gemäß satzbrief1, den Eitzinger nun auf seinen (Kg.F.) Befehl hin an Sanndorfer übergeben hat, versetzt worden waren. Dieser und dessen Erben sollen Maut und Ungeld mit allen Ehren, Renten, Zinsen, Nutzungen und Zubehör künftig von Kg.F. Kg. Ladislaus und ihren Erben in satzs und rechten werunden phands weis bis zur Bezahlung der genannten Summe innehaben und ohne Abschlag der Nutzungen gebrauchen, als satzs und lannds recht ist, ausgenommen 100 fl. ung. die sie von den genannten Renten und Nutzungen jährlich an die fürstliche Kammer zu Österreich zahlen sollen. Für die Einlösung von Maut und Ungeld wird für beide Seiten eine halbjährige Ankündigungsfrist festgelegt, nach deren Ablauf die Einlösung jedoch innerhalb von 14 Tagen zu erfolgen hat. Sollten die Pfandgeber dem nicht nachkommen, sind der daraus entstandene Schaden und die Hauptsumme von der Maut und dem Ungeld zu Schwechat und Fischamend und von anderen Renten und Nutzungen des Kg. Ladislaus, die in unser und sein fürstliche Kammer zu Österreich gehören, zu begleichen.

Originaldatierung:
an montag nach sant Margreten tag
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. presentibus Connrado de Kreyg magistro curie, Johanne de Neyperg, Johanne de Eberst(orf) et Walthero Zebinger consiliariis (unter der Plica).

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR, 1443 VII 15), Perg., rotes S 11 in wachsfarbener Schüssel an Ps., rücks. Vertiefung für das Sekretsiegel (Wachs und Abdruck des Sekrets fehlen). – Kop.: Abschrift (18. Jh.) ebd. (Sign. Urkundenabschriften, Österreichische Urkunden, Karton 26). Reg.: CHMEL n. 1499; LICHNOWSKY (-BIRK) 6 n. 623; QGStW I/7 n. 14977. Lit.: WALTER, Ungeld S. 132.

Anmerkungen

  1. 1n. 53.

Registereinträge

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 12 n. 155, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1443-07-15_2_0_13_12_0_155_155
(Abgerufen am 05.06.2020).