Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 12

Sie sehen den Datensatz 153 von insgesamt 366.

Kg.F. als Kg. Hz. von Österreich und Vormund des Kg. Ladislaus bestätigt dem Prior und Konvent des Kartäuserklosters Unserr lieben Frawen portten in Aggsbach in der Diöz. Passau, da dort der Gottesdienst ordentlich gehalten und für seinen glukchseligen stand und seiner Vorfahren Seelenheil gebetet wird, ihre von den Landesfürsten von Österreich erhaltenen Privilegien und Rechte1 und gebietet dem Landmarschall in Österreich, allen seinen Gff. Herren etc. und anderen Amtleuten und Untertanen die Beachtung derselben sowie dieser Bestätigung bei seiner und des Reichs schweren Ungnade und der in den Briefen seiner Vorfahren ausgewiesenen Pön.

Originaldatierung:
an sambcztag nach sannd Margrethen tag der heiligen junkchfrawen2.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.r. Bernhardo Fuchsberger notario camere ref.3

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR, 1443 VII 20), Perg., wachsfarbenes S 8 mit mit vorn eingedrücktem roten S 13 an purpur-grüner Ss. (beschädigt). – Kop.: Abschrift (18. Jh.) ebd. (Sign. Urkundenabschriften, Österreichische Urkunden, Karton 26). Druck: FRA II/59 n. 341. Reg.: CHMEL n. 1502; LICHNOWSKY (-BIRK) 6 n. 626 (beide mit Juli 20); QGStW I/7 n. 14975. Lit.: ROSSMANN, Geschichte der Kartause Aggsbach 1 S. 154.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. v.a. das Privileg Hz. Albrechts III. von Österreich von 1380 Mai 1; Druck: FRA II/59 n. 42.
  2. 2Zur Datierung von St. Margarethen vgl. Anm. 1 bei n. 11.
  3. 3notario steht auf Rasur.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 12 n. 153, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1443-07-13_2_0_13_12_0_153_153
(Abgerufen am 19.06.2019).